Hochschulkarte

Zulassungsfreie Studiengänge an der Naturwissenschaftlich-Technische Akademie Prof. Dr. Grübler gGmbH

Naturwissenschaftlich-Technische Akademie Prof. Dr. Grübler gGmbH By Photo: Andreas Praefcke - Own work, CC BY 3.0, Link Naturwissenschaftlich-Technische Akademie Prof. Dr. Grübler gGmbH (Foto: By Photo: Andreas Praefcke - Own work, CC BY 3.0, Link)

Naturwissenschaftlich-Technische Akademie Prof. Dr. Grübler gGmbH Logo Naturwissenschaftlich-Technische Akademie Prof. Dr. Grübler gGmbH

Staatlich anerkannte Fachhochschule
Seidenstraße 12-35
88316 Isny/Allgäu


Telefon: 0049 (0)7562 9707-0
Telefax: 0049 (0)7562 9707-71
Web: www.nta-isny.de
Facebook: https://www.facebook.com/nta.isny.nta

Wissenswertes

Gründungsjahr: 1945
Studierendenanzahl: 98 (WS 2017/2018)

Über die Naturwissenschaftlich-Technische Akademie Prof. Dr. Grübler gGmbH

Die Naturwissenschaftlich-Technische Akademie Isny (nta) ist eine private, staatlich anerkannte Fachhochschule und fünf Berufskollegs in Isny im Allgäu. Sie wurde 1945 in Ravensburg als Ausbildungsstätte für Chemisch-technische Assistenten unter dem Namen Chemieschule Dr. Grübler gegründet und 1950 nach Isny verlegt. Ab 1961 wurden die ersten Ingenieur-Studiengänge (zunächst Physikalische Technik und Chemie) eingerichtet. 1973 erhielt die nta die staatliche Anerkennung als Fachhochschule. Im Oktober 2015 hat der Wissenschaftsrat der Einrichtung die Re-Akkreditierung als Hochschule verweigert . Seit dem Jahr 2006 sind alle an der Fachhochschule angebotenen Diplomstudiengänge von der Akkreditierungsagentur ASIIN e.V. akkreditiert. Zum Wintersemester 2009/2010 wurden die bisherigen Diplomstudiengänge an der Fachhochschule auf den Bachelorabschluss (Bachelor of Science) umgestellt. Aktuell werden an der nta Hochschule Isny die Bachelorstudiengänge Chemie (Schwerpunkt Allgemeine Chemie oder Lebensmittelchemie und Umweltanalytik), Pharmazeutische Chemie, Informatik und Physik-Ingenieurwesen angeboten. Die angebotenen Bachelorstudiengänge sind ebenfalls von der Akkreditierungsagentur ASIIN e.V. akkreditiert. Die fünf Berufskollegs der nta (in anderen Bundesländern Berufsfachschulen genannt) bieten darüber hinaus zweijährige (PTA 2,5 Jahre) schulische Berufsausbildungen zum Technischen Assistenten, wie Assistent/in für Informations- und Kommunikationstechnik AIK oder IKA, Biotechnologischer Assistent/in BioTA, Chemisch-technischer Assistent/in CTA, Physikalisch-technischer Assistent/in PhyTA und Pharmazeutisch-technischer Assistent/in PTA an. Während der Ausbildung an einem der nta-Berufskollegs kann optional die Fachhochschulreife (FHR) durch Besuch von Zusatzunterricht und die FHR-Abschlussprüfung erworben werden.

Quelle: Wikipedia

Ingenieur­wissen­schaften

yuttana Contributor Studioshutterstock.com
yuttana Contributor Studioshutterstock.com

Ingenieur­wissen­schaften

Dieser Fachgruppe sind 1 Studiengänge zugeordnet

Physik-Ingenieurwesen
Bachelor of Science | Start: Wintersemester | 7 Semester | Vollzeitstudium | Interdisziplinärer Studiengang

Mathe­matik, Natur­wissen­schaften

spiber.deshutterstock.com
spiber.deshutterstock.com

Mathe­matik, Natur­wissen­schaften

Dieser Fachgruppe sind 4 Studiengänge zugeordnet

Chemie
Bachelor of Science | Start: Wintersemester | 7 Semester | Vollzeitstudium
Informatik
Bachelor of Science | Start: Wintersemester | 7 Semester | Vollzeitstudium
Pharmazeutische Chemie
Bachelor of Science | Start: Wintersemester | 7 Semester | Vollzeitstudium
Physik-Ingenieurwesen
Bachelor of Science | Start: Wintersemester | 7 Semester | Vollzeitstudium | Interdisziplinärer Studiengang


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.01.2019

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung