Gegenstand des Studiums ist die europäische Ideengeschichte und ihre Einbettung in politisch-soziale Entwicklungen von der Antike bis zur Gegenwart, wobei die europäische Moderne seit dem 17. Jh. den Schwerpunkt bildet. Ein besonderes Interesse gilt jenen Faktoren, welche die europäische Kultur als eine wissenschaftlich-technische Zivilisation geprägt haben sowie der Ideengeschichte des Liberalismus und des demokratischen Rechtsstaats. Auf die Vermittlung von Methoden des rationalen Argumentierens wird besonderer Wert gelegt.

Das Bakkalaureatsstudium ist auf eine Regelstudienzeit von 6 Semestern angelegt. Der Gesamtumfang beträgt 180 Leistungspunkte (LP), wobei ein LP etwa einem Arbeitsaufwand von 30 Stunden entsprechen soll.
Es wird der akademische Grad „Bakkalaureus / Bakkalaurea Artium (B.A.)“ vergeben.
Studienhöchstdauer: 10 Semester.

Außer den Pflichtfächern des Studiengangs ist als ergänzendes Wahlpflichtfach eines der folgenden Fächer im Umfang von 46 LP zu studieren: Germanistik oder Kulturtheorie und -praxis (KTP) oder Medientheorie und -praxis (MTP) oder Pädagogik oder Soziologie. Dieses ergänzende Wahlpflichtfach braucht bei der Bewerbung zum Studium noch nicht angegeben zu werden.

Quelle: Karlsruher Institut für Technologie vom 30.10.2019

  • Studienfeld(er)
    Neuere Geschichte; Philosophie
  • Schwerpunkt(e)
    Europäische Ideengeschichte; Kulturgeschichte der Technik; Politische Geschichte; Praktische Philosophie; Theoretische Philosophie
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
    • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
    • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
    • einer Eignungsprüfung
Zugangsbedingungen
Hochschulzugang mit Fachhochschulprüfung über Deltaprüfung
Internetseite
weitere Informationen zu "Studieren ohne Abitur"
  • Vorlesungszeit
    18.10.2021 - 12.02.2022
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 27.03.2021
Oliver Berger
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad