Logo

Master Biodiversität und Umweltbildung - BiU, Master of Science

  • Hochschule: Pädagogische Hochschule Karlsruhe
  • Studienort, Standort: Karlsruhe
  • Abschluss: Master of Science, Master of Science
  • Zielgruppe: Der Masterstudiengang ?Biodiversität und Umweltbildung? bietet die Möglichkeit zur Qualifikation in organismischer Biologie und/oder im Umweltbildungsbereich, z.B. für NaturwissenschaftlerInnen bzw. Bachelor-AbsolventInnen der Biologie, AbsolventInnen eines Lehramtsstudiums Biologie, AbsolventInnen umwelt- oder bildungsbezogener BA-Studiengänge.
  • Semesterstart: Start: Wintersemester Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Studienformen: Vollzeitstudium
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Weitere Informationen: Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Master Biodiversität und Umweltbildung - BiU, Master of Science

Logo

  • Hochschule: Pädagogische Hochschule Karlsruhe
  • Studienort, Standort: Karlsruhe
  • Abschluss: Master of Science, Master of Science
  • Zielgruppe: Der Masterstudiengang ?Biodiversität und Umweltbildung? bietet die Möglichkeit zur Qualifikation in organismischer Biologie und/oder im Umweltbildungsbereich, z.B. für NaturwissenschaftlerInnen bzw. Bachelor-AbsolventInnen der Biologie, AbsolventInnen eines Lehramtsstudiums Biologie, AbsolventInnen umwelt- oder bildungsbezogener BA-Studiengänge.
  • Semesterstart: Start: Wintersemester Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Studienformen: Vollzeitstudium
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Weitere Informationen: Pädagogische Hochschule Karlsruhe

Der Schutz und Erhalt biologischer Vielfalt wird weltweit als eine der dringendsten Umweltaufgaben angesehen. Hierzu sind mehr denn je organismische Kenntnisse gefragt. Zudem kann ein nachhaltiger Schutz und Erhalt biologischer Vielfalt nicht ohne den Einbezug der Öffentlichkeit geschehen. Hierzu ist schulische und außerschulische Umweltbildung (heute als Teil der Bildung für nachhaltige Entwicklung, BNE, verstanden) unerlässlich.

Der Masterstudiengang „Biodiversität und Umweltbildung“ will Kenntnisse zur biologischen Vielfalt und aus dem Bereich der Umweltbildung / BNE vermitteln. Er hat zum Ziel, die Teilnehmenden im Rahmen eines Vertiefungsstudiums von vier Semestern so auszubilden, dass sie sowohl in organismischer Biologie als auch in der Biodiversitäts- und Umweltbildung geschult werden. Den Studierenden wird eine fachlich breite Ausbildung angeboten, die Theorie, Praxis und forschungsorientierte eigene Erfahrungen (Forschungsprojekt, Masterarbeit) in diesem beruflichen Zukunftsfeld miteinander verbindet.

Wesentliches Ziel des Studiums ist daher die Befähigung zur selbstständigen Forschung sowie der Aufbau forschungsorientierten Praxis- und Professionalisierungswissens in den Bereichen Biodiversität und Umweltbildung und damit die Voraussetzung zur späteren Übernahme von Beratungs-, Multiplikator- und Leitungsfunktionen.

Quelle: Pädagogische Hochschule Karlsruhe vom 17.11.2018

  • Studienfeld(er)
    Umweltwissenschaft
  • Zulassungsmodus
    Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Ein mit überdurchschnittlichem Ergebnis bestandener Bachelor (2,4 oder besser) oder mindestens gleichwertiger Abschluss an einer Pädagogischen Hochschule, Universität, Fachhochschule oder Dualen Hochschule.
  • Vorlesungszeit
    01.10.2020 - 31.03.2021
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 27.03.2021
Oliver Berger
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad