Logo

Business Information Technology, Master

Business Information Technology, Master

Logo

Im Studiengang Business Information Technology haben Sie sowohl fundierte Kenntnisse des IT-Managements als auch des IT-Einsatzes zur Realisierung effizienter Geschäftsprozesse in Unternehmen erlangt – und das theoretisch und praktisch. Zudem haben Sie Ihre Methoden- und Problemlösungskompetenz sowie Schlüsselqualifikationen ausgebaut.

Sie sind als Generalist ausgebildet, quasi als »Brückenbauer« zwischen der Anwendung, der Informatik und dem Management, da die Studieninhalte breit und interdisziplinär angelegt sind. Als Absolvent/in können Sie betriebliche Informationssysteme planen, erstellen, einführen, anwenden sowie optimieren und dadurch die unternehmerische Wertschöpfung unterstützen. Neben Tätigkeiten in der Systemanalyse, -planung und der ITOrganisation können Sie auch qualifizierte Aufgaben im IT-Vertrieb, in der Schulung und in der Beratung sowie IT-Führungsaufgaben übernehmen. Das Absolventenprofil ist primär auf eine berufliche Karriere in der Wirtschaft ausgerichtet, aber auch die
Forschung steht Ihnen offen.

Das Studium eröffnet Ihnen exzellente Berufschancen sowie sehr gute Verdienst- und Aufstiegsmöglichkeiten. Ihre
Kompetenzen sind bei Unternehmen aller Branchen gefragt. Das Studium bietet Ihnen eine hohe Flexibilität am Arbeitsmarkt und auch beste Voraussetzungen für die Selbstständigkeit. Der Masterabschluss berechtigt Sie außerdem zur Promotion.

Quelle: Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung vom 26.03.2019

  • Studienfeld(er)
    Wirtschaftsinformatik
  • Zulassungsmodus
    Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
  • Studienbeginn
    Sommer- und Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Sie benötigen ein mit der Note 2,4 oder besser abgeschlossenes grundständiges Hochschulstudium (mind. 180 ECTS) der Informatik oder der Betriebswirtschaftslehre oder in einem verwandten Studiengang. Davon ausgeschlossen ist der Studiengang Wirtschaftsinformatik oder ein inhaltlich vergleichbarer Studiengang. 1. Bei einem Studienabschluss in Informatik müssen mindestens 100 ECTS-Punkte in Informatik-Fächern nachgewiesen werden. Darin müssen enthalten sein: a. Grundlagen der Informatik, b. Programmierung, c. Algorithmen und Datenstrukturen, d. Datenbanken 2. Bei einem Studienabschluss in Betriebswirtschaftslehre müssen mindestens 100 ECTS-Punkte in betriebswirtschaftlichen Fächern nachgewiesen werden. Darin müssen enthalten sein: a. Grundlagen der Betriebswirtschaft, b. Rechnungswesen, c. Produktionsplanung und ?steuerung, d. Controlling 3. Bei einem Studienabschluss in einem zu Informatik und/oder Betriebswirtschaftslehre verwandten Studiengang müssen mindestens 100 ECTS-Punkte in Informatik-Fächern und /oder betriebswirtschaftlichen Fächern nachgewiesen werden, wobei darin aus den unter Nr. 1 a bis d und Nr. 2 a bis d genannten Fächern mindestens vier enthalten sein müssen.
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
  • Vorlesungszeit
    04.10.2021 - 28.01.2022
  • Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
    15.04.2021 - 31.07.2021
  • Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
    15.04.2021 - 31.07.2021
  • Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
    15.04.2021 - 31.07.2021
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 17.04.2021
Tobias Hauser
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad