Hochschulkarte

Kultur und Wirtschaft: Italianistik

Universität Mannheim „Universitaet Mannheim Schloss Ehrenhof“ von Stefanie Eichler - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Universität Mannheim (Foto: „Universitaet Mannheim Schloss Ehrenhof“ von Stefanie Eichler - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Kultur und Wirtschaft: Italianistik, Master

Studienort, Standort
Mannheim
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Arts
Zielgruppe
Bachelor-Absolventen der Kultur und Wirtschaft: Italianistik und fachverwandter Studiengänge (siehe Auswahlsatzung)
Regelstudienzeit
4 Semester
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Sprachen
Italienisch
Weitere Informationen
Anmerkungen zum Studiengang
Der Studiengang kombiniert romanische Sprach- und Medienwissenschaft und/oder Literatur- und Medienwissenschaft mit Italienisch und einer optionalen, weiteren romanischen Sprache mit BWL oder VWL. Sowohl im Kernfach als auch im Sachfach ist eine individuelle Schwerpunktbildung möglich – ganz nach persönlichem Interesse und den eigenen Karriereplänen. Herausragend sind die Chancen, eigene Schnittstellen und Verbindungen zwischen Kernfach und Sachfach zu entwickeln – und die einzigartigen Kompetenzen, die sich daraus von selbst ergeben. Entsprechend vielfältig sind die Wege, die unsere Absolventen nach dem Studium gehen: In Wissenschaft und Forschung, in Kunst und Kultur, in NGOs und internationale Organisationen, in Diplomatie und Public Management oder in Management, Marketing und Consulting.

Was ist "Italianistik"?

In den deutschsprachigen Ländern wird unter Italianistik traditionell der Teil der Romanistik verstanden, der sich mit der philologischen Kunde der italienischen Sprachen, der Kultur, der Geschichte und der Literatur Italiens befasst. An manchen Fachbereichen, insbesondere in den angelsächsischen Ländern, werden stärker andere Aspekte der italienischen Kultur (z. B. Film) einbezogen (Italian Studies, Italienstudien).

1940 sollte – wie vertraglich mit der italienischen Regierung vereinbart – die Italianistik ein eigenes Fach werden – und es entstand der erste deutsche Italianistik-Lehrstuhl an der Universität Köln. Dieser wurde jedoch bis Kriegsende nicht besetzt, da sich kein geeigneter Bewerber fand. Hans Sckommodau zum Beispiel hatte zu große Schwächen im Italienischen gezeigt.

Hochschullehrer, Nachwuchswissenschaftler und Lehrer treffen sich in etwa jährlichem Turnus beim Deutschen Italianistentag. Einbezogen sind Italianisten aus Deutschland, Italien, Österreich und der Schweiz. Über die Forschung und Lehre der italienischen Sprache hinaus sind ebenso die Literatur und Kultur Italiens Gegenstand der Vorträge, die jeweils unter einem Oberthema stehen; das des Deutschen Italianistentags 2008 in Marburg z. B. lautete „Inquietudini“ (Unruhe).

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Italienisch
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Die Auswahlsatzung und weitere Informationen finden Sie unter www.bewerbung.uni-mannheim.de.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
06.09.2021 - 10.12.2021
Herbstsemester
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
15.05.2021 - 15.07.2021
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
15.05.2021 - 15.07.2021
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
15.05.2021 - 15.07.2021
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
15.05.2021 - 15.07.2021
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Studiengangspez. Kontakt
Internetseite
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Sebastian Hempen
Telefon
/
Telefax
/
E-Mail

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung