Hochschulkarte

Kultur und Wirtschaft: Philosophie

Universität Mannheim „Universitaet Mannheim Schloss Ehrenhof“ von Stefanie Eichler - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Universität Mannheim (Foto: „Universitaet Mannheim Schloss Ehrenhof“ von Stefanie Eichler - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Kultur und Wirtschaft: Philosophie, Master

Studienort, Standort
Mannheim
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Arts
Zielgruppe
Bachelor-Absolventen der Kultur und Wirtschaft: Philosophie und fachverwandter Studiengänge (siehe Auswahlsatzung)
Regelstudienzeit
4 Semester
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Informationen
Anmerkungen zum Studiengang
Der Studiengang kombiniert theoretische Philosophie, praktische Philosophie und Wirtschaftsethik mit BWL oder VWL. Sowohl im Kernfach als auch im Sachfach ist eine individuelle Schwerpunktbildung möglich – ganz nach persönlichem Interesse und den eigenen Karriereplänen. Zusätzlich existieren ein breiter Wahlbereich aus verwandten Disziplinen sowie ein optionales Projektmodul, in dem sich ein eigenes Forschungsprojekt durchführen lässt. Herausragend sind die Chancen, eigene Schnittstellen und Verbindungen zwischen Kernfach und Sachfach zu entwickeln – und die einzigartigen Kompetenzen, die sich daraus von selbst ergeben. Entsprechend vielfältig sind die Wege, die unsere Absolventen nach dem Studium gehen: In Wissenschaft und Forschung, in Kunst und Kultur, in NGOs und internationale Organisationen, in Diplomatie und Public Management oder in Management, Marketing und Consulting.

Was versteht man unter "Kultur und Wirtschaft: Philosophie"?

Der Studiengang Master of Arts "Kultur und Wirtschaft" der Philosophischen Fakultät der Universität Mannheim bildet den zweiten berufsqualifizierenden Abschluss (konsekutive Ausrichtung). Die Regelstudienzeit bis zum Erwerb des akademischen Grades beträgt Semester, wobei der Studienumfang mindestens 120 ECTS-Punkten entspricht.

Der Master-Studiengang setzt sich zusammen aus einem Kernbereich und einem Ergänzungsbereich. Der Kernbereich umfasst das geisteswissenschaftliche Kernfach, das sich aus einer Fachwissenschaft (Anglistik, Germanistik, Geschichte, Philosophie, Medien- und Kommunikationswissenschaft oder eine der romanischen Philologien), dem Bereich Sprach- und Kulturpraxis und in der Regel der Master-Abschlussarbeit zusammensetzt.

Durch das Studium im wirtschaftswissenschaftlichen Sachfach (BWL oder VWL) erwerben die Studierenden eine profunde wirtschaftswissenschaftliche Qualifikation im Bereich Management und/oder Marketing bzw. in Volkswirtschaftslehre, die ihnen den Einstieg in vielfältige Berufsfelder ermöglicht.

Trotz dieser Möglichkeit bildet das geisteswissenschaftliche Kernfach mit 2/3 aller Lehrveranstaltungen den Schwerpunkt des Studiums. Studierende haben in den philologischen Kernfächern die Möglichkeit, ihren Schwerpunkt auf „Literaturwissenschaft“ oder auf „Sprache und Kommunikation“ zu legen. Die Anglistik/Amerikanistik, sowie die romanischen Sprachen bieten zudem die Möglichkeit, eine Kombination der beiden Bereiche zu studieren.

Die Studieninhalte dieses geisteswissenschaftlichen Fachstudiums ermöglichen eine vertiefende und kritische Auseinandersetzung mit den jeweiligen Kulturräumen. Darüber hinaus vermittelt das Studium in allen Kernfächern die notwendigen Fertigkeiten für die spätere Berufspraxis. In den fremdsprachlichen Philologien garantieren von Muttersprachlern geleitete sprachpraktische Kurse eine intensive Fremdsprachenausbildung.

Quelle: Universität Mannheim vom 15.11.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Philosophie
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Die Auswahlsatzung und weitere Informationen finden Sie unter http://www.bewerbung.uni-mannheim.de
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
06.09.2021 - 10.12.2021
Herbstsemester
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
15.05.2021 - 15.07.2021
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
15.05.2021 - 15.07.2021
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
15.05.2021 - 15.07.2021
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
15.05.2021 - 15.07.2021
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Studiengangspez. Kontakt
Internetseite
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Sebastian Hempen
Telefon
/
Telefax
/
E-Mail

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 26.12.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung