Hochschulkarte

Transportation Design

Hochschule Pforzheim - Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht  Ulrike Kumm Hochschule Pforzheim - Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht (Foto: Ulrike Kumm)

Transportation Design, Master

Studienort, Standort
Pforzheim
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Arts
Zielgruppe
Designer aus dem Bereich Transportation Design und Industrial Design, die sich weiterqualifizieren wollen.
Regelstudienzeit
3 Semester
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium; Internationaler Studiengang
Hauptunterrichtssprache
Englisch

Was ist "Design"?

Design [dɪˈzaɪn] (deutsch ‚Gestaltung‘) bedeutet meist Entwurf oder Formgebung. Es ist ein Lehnwort aus dem Englischen, das wiederum aus dem lateinischen designare, deutsch ‚(be)zeichnen‘, abgeleitet ist und in viele Sprachen Eingang gefunden hat. Design beinhaltet eine Vielzahl von Aspekten und geht über die rein äußerliche Form- und Farbgestaltung eines Objekts hinaus, vergleiche Disegno. Insbesondere umfasst Design auch die Auseinandersetzung des Designers mit der Funktion eines Objekts sowie mit dessen Interaktion mit einem Benutzer. Im Design-Prozess kann somit unter anderem Einfluss auf die Funktion, Bedienbarkeit und Lebensdauer eines Objekts genommen werden, was besonders beim Design industriell gefertigter Produkte relevant ist.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Design, Gestaltung
Schwerpunkt(e)
Automotive Exterieur; Automotive Interieur; Professional Studies

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Überdurchschnittlicher Hochschulabschluss in Industrial oder Transportation Design einer anerkannten Hochschule/Universität, gute Englischkenntnisse (TOEFL 88 oder IELTS 5,5), ein Gutachten/Empfehlungsschreiben einer akademischen Institution und/oder eines Unternehmens/einer Institution außerhalb des akademischen Betriebs, die Vorlage eigener gestalterischer Arbeiten und das Bestehen der hochschuleigenen Eignungsprüfung

Gute Deutschkenntnisse sind empfehlenswert aber keine Voraussetzung.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
Wintersemester: Ende September bis Ende Januar Sommersemester: Mitte März bis Anfang Juli
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Wirtschaft und Recht sowie Technik: > Bachelor WS 15.07. SS 15.01. > Master: Die Bewerbungsfristen entnehmen Sie bitte der Homepage des jeweiligen Studiengangs. Gestaltung: > Bachelor und Master: WS 30.04. SS 30.10.
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
entfällt
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
siehe Zulassungsbescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
siehe Bewerbungsfristen für Studienanfänger
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
siehe Bewerbungsfristen für Studienanfänger
Einschreibefrist für die Rückmeldung
15.01. bis 15.02. für das Sommersemester 01.07. bis 31.07. für das Wintersemester
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
siehe Bewerbungsfristen
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Anmeldefristen zum Auswahlgespräch und Test: Studierfähigkeitstest für die betriebswirtschaftlichen Studiengänge, Wirtschaftsrecht und Wirtschaftsingenieurwesen: http://www.bt-wiso.de/termine-und-gebuehren/ Auswahlgespräch in den technischen Studiengängen (außer Wirtschaftsingenieurwesen): 15. Mai und 15. November

Kontakt/Ansprechpartner

Hochschule Pforzheim
Hausanschrift
Eutinger Str. 111, 75175 Pforzheim
Telefon
07231 / 28 6898
Telefax
07231 / 28 6890
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Siegfried Braniek

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.01.2019

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung