Hochschulkarte

Studieren ohne Abitur an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg

Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg „Schadenweilerhof“ von NearEMPTiness - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg (Foto: „Schadenweilerhof“ von NearEMPTiness - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg Logo Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg

Staatliche Fachhochschule
Schadenweilerhof
72108 Rottenburg


Telefon: 0049 (0)7472 951-0
Telefax: 0049 (0)7472 951-200
Web: www.hs-rottenburg.de
Facebook: https://www.facebook.com/HS.Rottenburg

Wissenswertes

Gründungsjahr: 1954
Studierendenanzahl: 1.020 (WS 2018/2019)

Über die Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg

Die Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg ist eine staatliche Hochschule für angewandte Wissenschaften in Rottenburg am Neckar in Baden-Württemberg. Ziel der insgesamt acht Studiengänge ist ein nachhaltiges Management bei der Nutzung natürlicher Ressourcen. Im April 2008 war die Hochschule Gewinner des Wettbewerbs „Profil und Kooperation – Exzellenzstrategien für kleine und mittlere Hochschulen“, der durch den Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und die Heinz Nixdorf Stiftung ausgeschrieben wird.Die Hochschule für Forstwirtschaft (HFR) erhielt erstmals im Februar 2006 das Prädikat Offizielles Projekt der Weltdekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ durch die Deutsche UNESCO-Kommission. Die Weltdekade ist ein Projekt der Vereinten Nationen, mit dem Ziel die Werte und Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung in der Erziehung und Bildung weltweit zu integrieren. Das Projekt begann 2005 und endete 2014. Das Prädikat „Offizielles Projekt der Weltdekade“ wird für zwei Jahre vergeben. 2014 entschied die Deutsche UNESCO-Kommission, dass die HFR nach 2006, 2008, 2010 und 2012 auch für das Jahr 2014 Projekt der Weltdekade bleibt. Damit gehört die Hochschule zu den wenigen Projekten, die seit 2006 lückenlos von der UNESCO ausgezeichnet wurden.

Quelle: Wikipedia

Fachgruppenübersicht

Studiengänge an der Hochschule für Forstwirtschaft Rottenburg

Agrar- und Forst­wissen­schaften

Valentin Valkovshutterstock.com
Valentin Valkovshutterstock.com

Agrar- und Forst­wissen­schaften

Dieser Fachgruppe sind 2 Studiengänge zugeordnet

Forstwirtschaft Internationaler Studiengang
Bachelor of Science | Start: Wintersemester | 7 Semester | Vollzeitstudium
Holzwirtschaft
Bachelor of Science | Start: Wintersemester | 7 Semester | Vollzeitstudium

Gesell­schafts- und Sozial­wissen­schaften

optimarcshutterstock.com
optimarcshutterstock.com

Gesell­schafts- und Sozial­wissen­schaften

Dieser Fachgruppe sind 1 Studiengänge zugeordnet

Nachhaltiges Regionalmanagement
Bachelor of Science | Start: Wintersemester | 7 Semester | Vollzeitstudium | Interdisziplinärer Studiengang

Ingenieur­wissen­schaften

yuttana Contributor Studioshutterstock.com
yuttana Contributor Studioshutterstock.com

Ingenieur­wissen­schaften

Dieser Fachgruppe sind 1 Studiengänge zugeordnet

Erneuerbare Energien
Bachelor of Science | Start: Wintersemester | 7 Semester | Vollzeitstudium

Mathe­matik, Natur­wissen­schaften

spiber.deshutterstock.com
spiber.deshutterstock.com

Mathe­matik, Natur­wissen­schaften

Dieser Fachgruppe sind 1 Studiengänge zugeordnet

Nachhaltiges Regionalmanagement
Bachelor of Science | Start: Wintersemester | 7 Semester | Vollzeitstudium | Interdisziplinärer Studiengang

Wirt­schafts­wissen­schaften, Rechts­wissen­schaften

Brian A Jacksonshutterstock.com
Brian A Jacksonshutterstock.com

Wirt­schafts­wissen­schaften, Rechts­wissen­schaften

Dieser Fachgruppe sind 1 Studiengänge zugeordnet

Nachhaltiges Regionalmanagement
Bachelor of Science | Start: Wintersemester | 7 Semester | Vollzeitstudium | Interdisziplinärer Studiengang


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 14.07.2019

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung