Der Bachelor-Studiengang Lebensmittel, Ernährung, Hygiene ist äußerst vielseitig und dabei immer praxisorientiert. Er ist die ideale Hochschulausbildung für eine erfolgreiche Karriere als Fach- oder Führungskraft in attraktiven und sehr krisenfesten Branchen. Dazu zählen die gesamte, überwiegend mittelständische, Ernährungswirtschaft, Anbieter von Versorgungsdienstleistungen, Hersteller von Geräten zur Lebensmittelverarbeitung und -lagerung, Anbieter von Reinigungstechnologie sowie Kosmetik-, Pharma- und Medizintechnikbetriebe.

Ziele unseres vielseitigen Studiengangs mit naturwissenschaftlich-technologischem Fokus sind, die Studierenden bestens für einen direkten Berufsstart im Unternehmen oder für ein weiterführendes Masterstudium an Hochschulen für Angewandte Wissenschaften und Universitäten im In- und Ausland vorzubereiten. Unsere Absolventinnen und Absolventen besetzen qualifizierte Positionen in namhaften Unternehmen in der Region und weltweit. Basis dieses Erfolgs sind die enge Verknüpfung von Wissenschaft und Praxis, effektive und abwechslungsreiche Lehrmethoden und die moderne Ausrichtung und hervorragende Ausstattung unseres Studiengangs.

Der naturwissenschaftlich-technisch orientierte Bachelorstudiengang Lebensmittel, Ernährung, Hygiene am Campus Sigmaringen kombiniert naturwissenschaftliches Grundwissen mit lebensmittel- und hygienespezifischen, ernährungsphysiologischen, ingenieurwissenschaftlich-technischen, ökologischen und betriebswirtschaftlichen Kenntnissen. Sensorische, physikalische, chemische, mikrobiologische und moderne molekularbiologische Analysemethoden u. a. zur Qualitätskontrolle ergänzen die Ausbildungsinhalte sinnvoll.

Ist tatsächlich Sägemehl im Fruchtjoghurt? Werden Kühlschränke zukünftig wirklich selbstständig einkaufen und sich mit dem Herd abstimmen? Diese und viele weitere spannende Fragen können Studierende im Studiengang Lebensmittel, Ernährung, Hygiene mit erfolgreich abgeschlossenem Studium beantworten. Sie kennen sich aus mit allen Fragen rund um Lebensmittel, Ernährung und Hygiene und verfügen über eine anwendungsorientierte Ausbildung für den gesamten Bereich der Ernährungswirtschaft sowie für die Branchen Reinigung, Kosmetik, Pharma und Medizintechnik.

Quelle: Hochschule Albstadt-Sigmaringen vom 16.11.2018

  • Studienfeld(er)
    Ernährungswissenschaft; Lebensmitteltechnologie; Qualitätsmanagement
  • Schwerpunkt(e)
    Hygiene; Lebensmittel und Ernährung
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
    • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
    • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
    • einer Eignungsprüfung
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung ohne fachlicher Nähe zum Studienfach
    • in Verbindung mit dem Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung durch Prüfung
Vorbereitende Kursangebote
Ja
Im Rahmen unseres Angebotes "Studium Initiale" ist es unser Ziel, beruflich qualifizierten Personen die Aufnahme eines Hochschulstudiums zu erleichtern, sie auf ein Studium vorzubereiten, fehlende Kompetenzen zu beheben oder vor längerer Zeit erworbene Kompetenzen aufzufrischen.
Internetseite
weitere Informationen zu "Studieren ohne Abitur"
  • Vorlesungszeit
    04.10.2021 - 29.01.2022
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 28.08.2021
#ansprechpartner#
Elke Haist
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad