Logo

Biomedical Sciences, Master

  • Hochschule: Hochschule Albstadt-Sigmaringen - Sigmaringen
  • Studienort, Standort: Sigmaringen
  • Abschluss: Master, Master of Science
  • Zielgruppe: Ingenieure, Medizintechnik, technische Medizin, Biologen, Naturwissenschaftler, Absolventen im Bereich Life Sciences, Pharmazietechnik, Bioingenieure oder vergleichbare Abschlüsse
  • Semesterstart: Start: SommersemesterStart: Wintersemester Sommer- und Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 3 Semester
  • Mastertyp nach Kultusministerkonferenz: konsekutiv
  • Studienformen: Vollzeitstudium; Teilzeitstudium
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Weitere Informationen: Hochschule Albstadt-Sigmaringen

Biomedical Sciences, Master

Logo

  • Hochschule: Hochschule Albstadt-Sigmaringen - Sigmaringen
  • Studienort, Standort: Sigmaringen
  • Abschluss: Master, Master of Science
  • Zielgruppe: Ingenieure, Medizintechnik, technische Medizin, Biologen, Naturwissenschaftler, Absolventen im Bereich Life Sciences, Pharmazietechnik, Bioingenieure oder vergleichbare Abschlüsse
  • Semesterstart: Start: SommersemesterStart: Wintersemester Sommer- und Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 3 Semester
  • Mastertyp nach Kultusministerkonferenz: konsekutiv
  • Studienformen: Vollzeitstudium; Teilzeitstudium
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Weitere Informationen: Hochschule Albstadt-Sigmaringen

Möchten Sie die molekularen Ursachen von Krankheiten erforschen und wissen was Sie fit und gesund hält? Sie möchten vertiefte wissenschaftliche Kenntnisse im Bereich Life Sciences erwerben? Im Masterstudiengang Biomedical Sciences vertiefen Sie Ihr Wissen aus Ihrem naturwissenschaftlichen Bachelorstudium - aufbauend auf den neuesten Erkenntnissen aus Forschung und Entwicklung. Lehrveranstaltungen in Genetik, Immunologie oder Zellbiologie können Sie mit Veranstaltungen aus einem umfassenden Wahlpflichtbereich ergänzen. Eigene, anwendungsorientierte Forschungsprojekte an der Hochschule, in Unternehmen oder Forschungseinrichtungen bereiten Sie optimal auf den direkten Berufseinstieg oder die Promotion im Bereich Life Sciences vor.

Die Biomedizin zählt mit ihren steigenden Wachstumsraten zu den Schlüsseltechnologien Deutschlands. Der Grund: Die Lebenserwartung in Deutschland steigt, der Bedarf an individuellen Therapieverfahren nimmt zu und Erfolge in der Forschung ermöglichen zunehmend auch die Behandlung von früher schwer heilbaren oder unheilbaren Erkrankungen. Dies macht Eines unverzichtbar: Hochqualifizierte Mitarbeiter in der biomedizinischen Forschung und Industrie.

Daher steht die anwendungsorientierte Forschung und Lehre im Fokus des Masterstudiengangs Biomedical Sciences.

Sie beschäftigen sich im Studium mit den komplexen Vorgängen des Lebens sowie den zugrundeliegenden molekularen Mechanismen und Zusammenhängen. Sie erhalten vertiefte Einblicke in beispielsweise Genetik, Proteinanalytik oder Pharmazie und können die Verknüpfungen zwischen verschiedenen Bereichen herstellen. Ein umfassendes Modulangebot im Wahlfpflichtbereich ermöglicht es Ihnen, Ihre persönlichen Schwerpunkte im Studium zu setzen. Sogar im Bereich Stammzellbiologie können Sie Module wählen. Die limitierte Studienplatzzahl garantiert Ihnen die Teilnahme an Ihren gewünschten Kursen und eine individuelle Betreuung.

Ihr Wissen können Sie direkt in Laborpraktika sowie eigenen Forschungsprojekten einbringen und dabei Praxiserfahrung sammeln. Häufig werden Kooperationsprojekte mit Industriepartnern und Forschungseinrichtungen durchgeführt. Hier werden beispielsweise Assays zum Wirkstoffscreening und der Bioverträglichkeit entwickelt, um Alternativmethoden zu Tierversuchen zu schaffen. Auch innovative, individuelle Testverfahren für Diagnostik und Analytik (beispielsweise hochsensitive Nachweise von Lebensmittelallergenen in der Nahrung) werden entwickelt und geprüft. Durch eigene Forschungsprojekte in interdisziplinären Teams sind Sie ideal auf Ihren nächsten Karriereschritt vorbereitet, sei dies die Promotion oder der Berufseinstieg in Forschung oder Industrie.

Quelle: Hochschule Albstadt-Sigmaringen vom 19.03.2019

  • Studienfeld(er)
    Biologie; Biotechnologie; Medizintechnik
  • Zulassungsmodus
    Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
  • Studienbeginn
    Sommer- und Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    abgeschlossenes affines grundständiges Hochschulstudium entsprechend der geltenden Zulassungssatzung
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
  • Vorlesungszeit
    04.10.2021 - 29.01.2022
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 28.08.2021

Ad