Hochschulkarte

Studiengänge an der Gustav-Siewerth-Akademie

Gustav-Siewerth-Akademie Logo Gustav-Siewerth-Akademie

Staatlich anerkannte wissenschaftliche Hochschule
Oberbierbronnen 1
79809 Weilheim-Bierbronnen


Telefon: 0049 (0)7755 364
Telefax: 0049 (0)7755 80109
Web: www.siewerth-akademie.de

Wissenswertes

Gründungsjahr: 1989

Über die Gustav-Siewerth-Akademie

Die Gustav-Siewerth-Akademie (GSA) ist eine 1988 gegründete private Hochschule, deren staatliche Anerkennung 2013 widerrufen wurde. Die Akademie ist benannt nach dem Philosophen und Pädagogen Gustav Siewerth und hat ihren Sitz in Weilheim-Bierbronnen in Baden-Württemberg. Mit zuletzt nur 13 Studenten war sie die kleinste staatlich anerkannte wissenschaftliche Hochschule Deutschlands.

Quelle: Wikipedia

Gesell­schafts- und Sozial­wissen­schaften

optimarcshutterstock.com
optimarcshutterstock.com

Gesell­schafts- und Sozial­wissen­schaften

Dieser Fachgruppe sind 3 Studiengänge zugeordnet

Pädagogik
Magister Artium | Start: Sommersemester Start: Wintersemester | 8 Semester | Vollzeitstudium
Soziologie
Magister Artium | Start: Sommersemester Start: Wintersemester | 9 Semester | Vollzeitstudium
Theologie, katholische
Magister Artium | Start: Sommersemester Start: Wintersemester | 8 Semester | Vollzeitstudium

Sprach- und Kultur­wissen­schaften

Thinglassshutterstock.com
Thinglassshutterstock.com

Sprach- und Kultur­wissen­schaften

Dieser Fachgruppe sind 3 Studiengänge zugeordnet

Journalistik
Magister Artium | Start: Sommersemester Start: Wintersemester | 9 Semester | Vollzeitstudium
Philosophie
Magister Artium | Start: Sommersemester Start: Wintersemester | 9 Semester | Vollzeitstudium
Philosophie der Naturwissenschaften
Magister Artium | Start: Sommersemester Start: Wintersemester | 9 Semester | Vollzeitstudium


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.01.2019

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung