Hochschulkarte

Universität Stuttgart

Universität Stuttgart Von Uliraush - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link Universität Stuttgart (Foto: Von Uliraush - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link)

Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft, Master of Science

Studienort, Standort
Stuttgart
Abschluss
Master of Science
Abschlussgrad
Master of Science
Zielgruppe
Absolventinnen und Absolventen eines mind. sechssemestrigen Bachelorstudiengangs (oder gleichwertiger Abschluss) in Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft oder in einem inhaltlich nahe verwandten Studiengang.
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch

Was ist "Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft"?

Auf das Bachelorstudium baut der Masterstudiengang Immobilientechnik und -wirtschaft auf. Hierin erfahren Sie eine umfassende Vertiefung in sämtlichen Lebenszyklusphasen einer Immobilie. Hierzu zählen ingenieur- und wirtschaftswissenschaftliche, energetische, planerische sowie rechtliche Aspekte einer Immobilie. Darauf aufbauend erfolgt eine Spezialisierung in einzelnen der vorgenannten Bereiche.

Quelle: Universität Stuttgart vom 06.11.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Bauingenieurwesen; Gebäudeausrüstung; Wirtschaftsingenieurwesen
Schwerpunkt(e)
Architektur und Stadtplanung; Bauingenieurwesen; Betriebswirtschaftslehre; Facility Management; Gebäudetechnik; Immobilientechnik; Immobilienwirtschaft; Projektentwicklung; Projektmanagement; Wirtschaftsingenieurwesen

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Die genauen Zulassungsvoraussetzungen und Auswahlkriterien finden Sie auf folgender Webseite: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/master/zulassung
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Zum Sommersemester können Sie sich an der Universität Stuttgart nur in ein höheres Fachsemester (d.h. Studiengang- oder Hochschulwechsel mit anrechenbaren Leistungen) oder in einen Master-Studiengang bewerben. Ein Studienbeginn (1. Fachsemester ((Bachelor)) ist nur zum Wintersemester möglich.
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Zum Sommersemester nur Bewerbung in ein höheres Fachsemester!
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Die genauen Einschreibfristen finden Sie in Ihrem Zulassungsbescheid.
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
wie Deutsche
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Bitte erfragen Sie die genauen Termine bei der Hochschule.
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Rückmeldung zum Sommersemester: 15. Januar - 15. Februar; Rückmeldung zum Wintersemester: 15. Juli - 15. August; Die genauen Einschreibfristen finden Sie in Ihrem Zulassungsbescheid.
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Die genauen Einschreibefristen finden Sie in Ihrem Zulassungsbescheid. Bewerbungsschluss für Studiengänge ohne Zulassungsbeschränkung und ohne Aufnahmeprüfung (höheres Fachsemester): 15.10. bzw. 15.04.
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Sporteingangsprüfung (für Sport Lehramt) und Aufnahmeprüfung für dt.-frz. Sozialwissenschaften: Anmeldung bis 15. Mai. Näheres finden Sie im Internet: www.uni-stuttgart.de/studium/bewerbung/

Kontakt/Ansprechpartner

Zentrale Studienberatung
Hausanschrift
Pfaffenwaldring 5c, 70569 Stuttgart
Telefon
0711 / 685-82133
Telefax
0711 /
Internetseite
Leiter
Ansprechpartner
Herr Reiner Laue
Telefon
0711 / 685-82133
Telefax
0711 /

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung