Hochschulkarte

Sprechkunst

Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart Rudi Rach Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart (Foto: Rudi Rach)

Sprechkunst, Master of Arts

Studienort, Standort
Stuttgart
Abschluss
Master of Arts
Abschlussgrad
Master of Arts
Zielgruppe
Abgeschlossenes Studium in Sprecherziehung oder Sprechwissenschaft an einer Musikhochschule oder an einer Universität, bzw. vergleichbarer Abschluss
Regelstudienzeit
2 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch

Was ist "Sprechkunst / Sprecherziehung"?

Sprecherziehung ist die praxisorientierte Seite der Sprechwissenschaft, die sich mit allen Aspekten mündlicher Kommunikation beschäftigt. Sie sieht sich in der Tradition der antiken Rhetorik und unterteilt sich in Sprechbildung, Phonetik, Ästhetische Kommunikation, Rhetorische Kommunikation, Medienrhetorik, Mediensprechen und Sprechtherapie (therapeutische Kommunikation).
Das Ziel der Sprecherziehung ist es, die Rede-, Artikulations- und Gesprächsfähigkeit zu fördern.
Dabei wird interdisziplinär mit angrenzenden Fachgebieten wie Linguistik, Medizin, Pädagogik, Phonetik, Psychologie und Soziologie zusammengearbeitet.

Die ästhetische Kommunikation innerhalb der Sprecherziehung beschäftigt sich mit der Theorie und praktischen Umsetzung des Sprechens von literarischen Texten (Gedichte, Reden, Schauspiel etc.). Ziel ist es, eine angemessene Interpretation und Vortragsform des jeweiligen Textes zu finden.

Die größte deutschsprachige Ausbildungsstätte für ästhetische Kommunikation ist das Institut für Sprechkunst und Kommunikationspädagogik der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart unter der Leitung von Michael Speer.

Daneben wird Sprechkunst auch an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg im Studienfach Sprechwissenschaft als einer von vier Teilbereichen neben Rhetorik, Phonetik und Sprach- und Sprechstörungen gelehrt. Der Teilbereich Sprechkunst hat hier eine lange Tradition. Auf der universitätsinternen „Sprechbühne“ können die Studenten das Erlernte praktisch umsetzen.

Außerdem kann Sprechkunst als Wahlpflichtfach in der universitären achtsemestrigen Ausbildung zum/zur „Sprecherzieher/in (Univ.)“ der Universität Regensburg belegt werden.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Darstellende Kunst; Rhetorik
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Aufnahmeprüfung
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
26.03.2018 - 13.07.2018
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
gem. Zulassungsbescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
1.2. - 15.3.2018
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
gem. Zulassungsbescheid
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Studierendensekretariat
Hausanschrift
Urbanstr. 25, 70182 Stuttgart
Telefon
0711 / 2124677
Telefax
0711 /
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Sarah-Kay Shehata

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung