Hochschulkarte

Romanische Literaturwissenschaft

Eberhard-Karls-Universität Tübingen Universität Tübingen Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Foto: Universität Tübingen)

Romanische Literaturwissenschaft, Master

Studienort, Standort
Tübingen
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Arts
Zielgruppe
Der Studiengang beschäftigt sich mit den französisch-, spanisch-, italienisch- und portugiesisch-sprachigen Literaturen und Kulturen in Europa, Lateinamerika und Afrika. Studierende haben die Möglichkeit, je nach Interesse zwischen drei Studienprofilen zu wählen. \ Studienprofile ? Vergleichende Romanische Literatur- und Kulturwissenschaft ? Frankreich- und Frankophoniestudien ? Spanien- und Lateinamerikastudien \ Interkulturalität Der Masterstudiengang regt mittels literarischer und kultureller Texte sowie literaturvergleichender Ansätze zu einer reflexiven Auseinandersetzung mit Phänomenen der kulturellen Fremdheit und interkultureller Kommunikation an. \ Interdisziplinarität Im Studium zum Master der Romanischen Literaturwissenschaft legen wir viel Wert auf ein vielfältiges Angebot. Den Studiengang zeichnet der kontinuierliche interdisziplinäre Dialog mit Kultur-, Medien- und Gesellschaftswissenschaften aus. \ Praxis und Projektstudien Wesentlicher Bestandteil des Studiums sind Studienprojekte mit medien-, theater- oder ausstellungspraktischen Anteilen, die sowohl eigenständiges als auch teamorientiertes Lernen fördern sollen. Alternativ kann ein berufsvorbereitendes Praktikum absolviert werden.
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Nein
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch

Was ist "Literaturwissenschaft"?

Literaturwissenschaft ist die wissenschaftliche Beschäftigung mit der Literatur. Sie umfasst nach gängigem Verständnis Teilgebiete wie die Literaturgeschichte, die Literaturkritik, die Literaturinterpretation, die Literaturtheorie und die Editionsphilologie. Geschichtlich ist die Literaturwissenschaft hervorgegangen aus der universitären Beschäftigung mit (Rhetorik und) Poesie, der Beschäftigung mit dem Roman als Gegenstand der belles lettres und, dem Namen nach, aus der Beschäftigung mit „Literatur“ – bis in das 19. Jahrhundert das Feld der wissenschaftlichen Publikationen.In der literaturwissenschaftlichen Tradition stehen unter anderem die Theaterwissenschaft und die Medienwissenschaft.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Allgemeine Literaturwissenschaft; Romanistik
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
15.10.2018 - 09.02.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.06.2018 - 15.07.2018
Bitte abweichende Fristen für Masterstudiengänge beachten ! Losverfahren vom 01.09.2018 bis einschließlich 20.09.2018
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.08.2018 - 30.09.2018
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.08.2018 - 30.09.2018
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
01.06.2018 - 15.07.2018
Bitte abweichende Fristen für Masterstudiengänge beachten !
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
01.06.2018 - 15.07.2018
Bitte abweichende Fristen für Masterstudiengänge beachten !
Einschreibefrist für die Rückmeldung
01.06.2018 - 15.08.2018
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
01.08.2018 - 30.09.2018
Sofern zulassungsbeschränkt gemäß Einschreibefrist im Zulassungs-Bescheid.
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Zentrale Studienberatung
Hausanschrift
Wilhelmstraße 11, 72074 Tübingen
Telefon
07071 / 29-72555
Telefax
07071 / 29-4259
Internetseite
Philosophische Fakultät - Romanisches Seminar
Hausanschrift
Wilhelmstraße 50, 72074 Tübingen
Telefon
07071 / 2972376
Telefax
07071 / 295861
Ansprechpartner weiterführendes Studium

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung