Hochschulkarte

Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Eberhard-Karls-Universität Tübingen Universität Tübingen Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Foto: Universität Tübingen)

Griechisch, Master

Studienort, Standort
Tübingen
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Arts
Zielgruppe
Die Griechische Philologie beschäftigt sich mit den literarischen Zeugnissen der griechischen Kultur von Homer bis in die Spätantike sowie der Wirkungsgeschichte dieser Texte bis in die Gegenwart. Die Studierenden des Studiengangs M. A. Griechisch sollen neben der Festigung ihrer griechischen Sprachkompetenz vertiefte Kenntnisse in der Geschichte der antiken griechischen Literatur und in den Methoden des Faches erwerben. Dazu gehören sichere Fertigkeiten in der Interpretation antiker Texte, Kenntnisse in antiker Kulturgeschichte und Landeskunde sowie die Aneignung von Arbeitsmethoden altertumswissenschaftlicher Nachbardisziplinen. Die erworbenen Fähigkeiten sollen im Rahmen der Masterarbeit auf einen selbst gewählten Schwerpunkt innerhalb der griechischen Literatur angewendet und unter Beweis gestellt werden. In der Lehre werden zentrale Autoren (z. B. Homer, Hesiod, die archaische Lyrik, Sophokles, Herodot, Thukydides, Platon, Aristoteles, Kallimachos, Plutarch, Lukian und philosophische Autoren der Kaiserzeit und Spätantike, wie Iamblich und Proklos) behandelt; sowohl literatur- als auch kulturwissenschaftliche Methoden und Ansätze werden angewandt. In der antiken griechischen Literatur wurden die grundlegenden europäischen Konzeptionen von Literatur, Poetik, Geschichte, Politik, Wissenschaft, Religion, Kunst und Philosophie entwickelt und ausdifferenziert. Die Beschäftigung mit dem Altgriechischen vermittelt daher fundierte Kernkompetenzen, die für jede tiefer gehende Auseinandersetzung in den genannten Bereichen relevant sind.
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Nein
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Neogräzistik
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Abgeschlossenes Bachelorstudium
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
15.10.2018 - 09.02.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.06.2018 - 15.07.2018
Bitte abweichende Fristen für Masterstudiengänge beachten ! Losverfahren vom 01.09.2018 bis einschließlich 20.09.2018
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.08.2018 - 30.09.2018
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.08.2018 - 30.09.2018
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
01.06.2018 - 15.07.2018
Bitte abweichende Fristen für Masterstudiengänge beachten !
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
01.06.2018 - 15.07.2018
Bitte abweichende Fristen für Masterstudiengänge beachten !
Einschreibefrist für die Rückmeldung
01.06.2018 - 15.08.2018
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
01.08.2018 - 30.09.2018
Sofern zulassungsbeschränkt gemäß Einschreibefrist im Zulassungs-Bescheid.
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Philologisches Seminar
Hausanschrift
Wilhelmstraße 36, 72074 Tübingen
Telefon
07071 / 29 74977
Telefax
07071 / 29 5234
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Frau Prof. Dr. Wolkenhauer

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 14.04.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung