Hochschulkarte

Bio- und Prozess-Technologie

Hochschule Furtwangen - Informatik, Technik, Wirtschaft, Medien, Gesundheit Hochschule Furtwangen Hochschule Furtwangen - Informatik, Technik, Wirtschaft, Medien, Gesundheit (Foto: Hochschule Furtwangen)

Bio- und Prozess-Technologie, Bachelor of Science

Studienort, Standort
Abschluss
Bachelor of Science
Abschlussgrad
Bachelor of Science
Zielgruppe
Regelstudienzeit
7 Semester
Akkreditierung
Nein
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Weitere Sprachen
Englisch
Anmerkungen zum Studiengang
Vom Apfelschnaps über Insulin bis zum Gewebetransplantat: Biotechnologisch hergestellte Produkte sind vielfältig. Damit diese Produkte es bis in den Verkauf oder die klinische Anwendung schaffen, ist jedoch weit mehr nötig als Biologie allein. Nur eine Kombination aus Natur- und Ingenieurwissenschaften führt zum fertigen Produkt - und genau die erwartet Sie im Studiengang Bio- und Prozesstechnologie.

Was ist "Bio- und Prozess-Technologie"?

Der Bachelorstudiengang „Bio- und Prozesstechnologie“ verbindet in idealer Weise die Biotechnologie mit den Methoden der Verfahrenstechnik.

Die Biotechnologie macht sich die Stoffumwandlungsfähigkeit von lebenden Zellen, etwa Mikroorganismen, zunutze. Solche Organismen wandeln einfache Ausgangsstoffe, wie Zucker, in höherwertige Endprodukte um: in Feinchemikalien, Bioethanol, Waschmittelenzyme oder Medikamente, beispielsweise für Diabetiker oder zur Krebsbekämpfung. Durch den Einsatz von Grundoperationen der Verfahrenstechnik können diese biotechnologischen Produkte im industriellen Maßstab hergestellt werden

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Bioingenieurwesen; Biotechnologie; Verfahrenstechnik
Schwerpunkt(e)
Aufarbeitung; Biochemie; Biotechnologie; Biowissenschaften; Gentechnik; Ingenieurwissenschaften; Mikrobiologie; Molekularbiologie; Prozesstechnologie; Verfahrenstechnik

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassung von Studienanfängern
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule

Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • einer Eignungsprüfung
Anmerkung
Vorbereitende Kursangebote
Ja

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
28.09.2020 - 22.01.2021
Vorlesungsbeginn 1. Semester Tuttlingen: 02.10.2020 / Furtwangen und Villingen-Schwenningen: 04.10.2020 Vorlesungsbeginn 2. Semester und höher: 28.09.2020
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
15.04.2020 - 15.07.2020
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
15.04.2020 - 15.07.2020
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
15.04.2020 - 15.07.2020
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 30.04.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung