Hochschulkarte

Gesundheitsökonomie

Hochschule Ravensburg-Weingarten „Hswgt hauptgebaeude“ von Vitalis Eichwald - Original uploader was Vitalis at de.wikipedia. Transferred from de.wikipedia; transferred to Commons by User:AndreasPraefcke using CommonsHelper.. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Hochschule Ravensburg-Weingarten (Foto: „Hswgt hauptgebaeude“ von Vitalis Eichwald - Original uploader was Vitalis at de.wikipedia. Transferred from de.wikipedia; transferred to Commons by User:AndreasPraefcke using CommonsHelper.. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Gesundheitsökonomie, Bachelor

Studienort, Standort
Weingarten
Abschluss
Bachelor
Abschlussgrad
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
7 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch

Was ist "Gesundheitsökonomie"?

Gesundheitsökonomie (englisch medical economics, health economics, französisch économie de la santé, économie médicale) ist eine fachübergreifende Wissenschaft, die sich mit der Produktion, der Verteilung und dem Konsum von knappen Gesundheitsgütern in der Gesundheitsversorgung beschäftigt und somit Elemente der Gesundheitswissenschaften und der Volks- und Betriebswirtschaftslehre vereinigt.

Grundsätzlich werden das Angebot und die Nachfrage von Gesundheitsleistungen sowie von Krankenversicherungsleistungen analysiert, wobei die Berücksichtigung bestehender Informationsasymmetrien von besonderer Bedeutung ist. Zudem sind unterschiedliche Gesundheitssysteme zu beleuchten. Der Spannungsbogen zwischen medizinischer Wirksamkeit („Gesundheits...“) und Wirtschaftlichkeit („...ökonomie“) wird erweitert durch die Qualität von Gesundheitsversorgung und die gerechte Verwendung von Gesundheitsgütern. Die optimale Verwendung begrenzter Gesundheitsbudgets steht im Vordergrund. Die häufigste praktische Anwendung gesundheitsökonomischer Methoden ist die Entscheidungsanalyse, in welche Gesundheitsleistungen bevorzugt investiert werden soll.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Gesundheitsökonomie; Wirtschaftswissenschaften, Ökonomie
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule

Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • einer Eignungsprüfung
Anmerkung

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
18.03.2019 - 05.07.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
gem. Zul.-Bescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
03.12.2018 - 18.01.2019
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
gem. Zul.-Bescheid
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Allgemeine Studienberatung (Studierenden-Service)
Hausanschrift
Doggenriedstraße, 88250 Weingarten
Telefon
0751 / 501-9527
Telefax
0751 / 501-9874
Leiter
Ansprechpartner
Herr Dipl.-Betriebswirt (FH) Thorsten Schuhmacher
Telefon
0751 / 501-9785
Telefax
0751 / 501-9874

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.11.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung