Hochschulkarte

Early Childhood Studies

Pädagogische Hochschule Weingarten „Weingarten Schlossbau Ostfassade“ von Photo: Andreas Praefcke - Eigenes Werk (own photograph). Lizenziert unter CC BY 3.0 über Wikimedia Commons. Pädagogische Hochschule Weingarten (Foto: „Weingarten Schlossbau Ostfassade“ von Photo: Andreas Praefcke - Eigenes Werk (own photograph). Lizenziert unter CC BY 3.0 über Wikimedia Commons.)

Early Childhood Studies, Master of Arts

Studienort, Standort
Weingarten
Abschluss
Master of Arts
Abschlussgrad
Master of Arts
Zielgruppe
Personen mit Studienabschlüssen in Früh- und Elementarpädagogik,die sich wissenschaftlich weiterqualifizieren wollen.
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium; Internationaler Studiengang
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Informationen
Anmerkungen zum Studiengang
wissenschaftliche Weiterbildung im Umfeld der Frühpädagogik

Was ist "Early Childhood Studies"?

Der konsekutive Masterstudiengang "Early Childhood Studies" ist ein Gemeinschaftsprojekt der Pädagogischen Hochschule Weingarten (D) und der Pädagogischen Hochschule St. Gallen (CH) und wird mit einem "Joint Degree" abgeschlossen. Der Studiengang dauert vier Semester (120 ECTS) und schließt mit dem Master of Arts (M.A.) ab.

Der Masterstudiengang "Early Childhood Studies" qualifiziert zur Expertise im Bereich der frühkindlichen Bildung von Kindern bis zu zehn Jahren. Der Schwerpunkt des Studiums liegt auf Modulen in Bildungswissenschaften, Forschung und Praxis. Der erfolgreiche Abschluss des Masterstudiengangs "Early Childhood Studies" befähigt zur Tätigkeit in den Bereichen Steuerung, Planung, Beratung, Forschung, Evaluation, Aus- und Weiterbildung in den Berufsfeldern der Elementar- und Primarbildung.

Länderübergreifende Perspektiven bilden einen wichtigen Aspekt der Ausbildung. Deutschsprachige und internationale Modelle frühkindlicher Bildung werden analysiert und internationale Forschungsergebnisse diskutiert. Entsprechend Raum nimmt die englischsprachige Fachliteratur ein. Für das Praxismodul empfiehlt sich ein Auslandaufenthalt.

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Pädagogik, Erziehungswissenschaft
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Erster qualifizierter berufsbildender Abschluss
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Internationalität

Internationaler Doppelabschluss möglich
Ja
Partnerhochschule, Staat
Pädagogische Hochschule des Kantons St. Gallen, Schweizerische Eidgenossenschaft
Abschlussgrad
Master of Arts

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
23.04.2019 - 19.07.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
03.12.2018 - 15.01.2019
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
03.12.2018 - 15.01.2019
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
gem. Zul.-Bescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
03.12.2018 - 15.01.2019
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
03.12.2018 - 15.01.2019
Einschreibefrist für die Rückmeldung
01.01.2019 - 15.02.2019
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
gem. Zul.-Bescheid
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Eignungsprüfung/Aufnahmeprüfungen siehe dazu Homepage (Studierendensekretariat bzw. Akad. Prüfungsamt)

Kontakt/Ansprechpartner

Pädagogische Hochschule Weingarten\ \ Frau Prof. Dr. Kucharz, PH Weingarten\ \ Prof. Dr. Bernhard Hauser, PH St. GAllen
Hausanschrift
Kichplatz 2, 88250 ] Weingarten
Telefon
0751 / 501-8259
Telefax
0751 / 501-8200
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Prof. Dr. Kucharz; Prof. Dr. Hauser

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.11.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung