Hochschulkarte

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Otto-Friedrich-Universität Bamberg „Bamberg-KleinVenedig1-Asio“. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Foto: „Bamberg-KleinVenedig1-Asio“. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Survey-Statistik, Master

Studienort, Standort
Bamberg
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Teilzeitstudium; Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Statistik
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Auszug aus der Prüfungs- und Studienordnung für den Masterstudiengang Survey-Statistik an der Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften der Otto-Friedrich-Universität Bamberg (letzte Änderung vom 7. April 2016):



"§ 24 Zugangsvoraussetzungen

(1)1Der Zugang zum Masterstudiengang Survey-Statistik setzt einen Hochschul-abschluss oder einen gleichwertigen in- oder ausländischen Abschluss eines grund-ständigen Studiengangs im Umfang von mindestens 180 ECTS

-Punkten und der Ge-samtnote ?gut? (2,5) oder besser in den Fachrichtungen Sozialwissenschaften, Wirt-schaftswissenschaften, Mathematik, Psychologie oder in anderen für die Statistik re-levanten Fachrichtungen voraus. 2Der qualifizierende Abschluss gemäß Satz 1 muss Kenntnisse aus Modulen mit statistischer und/oder quantitativ-methodischer Orien-tierung im Umfang von mindestens 30 ECTS-Punkten enthalten, welche in Kursen zu deskriptiver, induktiver, multivariater sowie computergestützter Statistik, mathe-matischer Propädeutik und Ökonometrie sowie zu fachspezifischen empirischen For-schungsmethoden erworben worden sein können. (2) Ist die Gesamtnote von zumindest ?gut? (2,5) nach Abs. 1 Satz 1 nicht erreicht, ist dies unschädlich, soweit der Bewerber bzw. die Bewerberin Kenntnisse aus Modulen mit statistischer und/oder quantitativ-methodischer Orientierung im Umfang von mindestens 50 ECTS-Punkten und eine sich aus diesen Modulen ergebende Durch-schnittsnote in Höhe von 2,5 oder besser nachweist. (3) Die Entscheidung über die Qualifikation nach Abs. 1 bzw. 2 trifft der Prüfungs-ausschuss. (4)1Der Prüfungsaussch

uss kann zulassen, dass das Studium bereits vor der Ausstellung des Zeugnisses über den qualifizierenden Abschluss aufgenommen wird, wenn sich der erfolgreiche Abschluss und die Gesamtnote aus anderen Bescheinigungen erge-ben.

2Die Zugangsvoraussetzungen müssen innerhalb des ersten Semesters nachg

e-wiesen werden. 3Die Zulassung wird in diesem Fall nur vorläufig ausgesprochen. 4Die Immatrikulation erfolgt befristet für ein Semester. 5Die Befristung wird bei Nachweis der Zugangsvoraussetzungen von Amts wegen au

fgehoben. 6Werden die Nachweise der Zugangsvoraussetzungen nicht innerhalb der Frist erbracht, ist der bzw. die Studierende aus dem Masterstudiengang zu exmatrikulieren. 7Der Erwerb von einzelnen Prüfungsleistungen erfolgt bis zum endgültigen Nachweis der Zu-gangsvoraussetzungen nur unter Vorbehalt."
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
16.10.2017 - 10.02.2018
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
15.05.2017 - 15.07.2017
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
17.07.2017 - 06.10.2017
keine Bewerbung erfoderlich - direkte Einschreibung möglich!
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
09.08.2017 - 06.10.2017
Zulassungsbeschränkte Studiengänge: laut Zulassungsbescheid.
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
15.05.2017 - 15.07.2017
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
15.05.2017 - 15.07.2017
Einschreibefrist für die Rückmeldung
19.06.2017 - 07.07.2017
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
09.08.2017 - 06.10.2017
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Otto-Friedrich-Universität Bamberg\ \ Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften
Hausanschrift
Feldkirchenstraße 21, 96045 Bamberg
Telefon
0951 / 863-2741
Telefax
0951 / 863-2532
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Dr. Florian Meinfelder

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 12.10.2017

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Veranstaltungen der Hochschule

Veranstaltung

Von

Bis

Di, 12.12.2017
18:00

Di, 12.12.2017
20:00

So, 17.12.2017
17:00

So, 17.12.2017
18:30

Di, 16.01.2018
18:00

Di, 16.01.2018
20:00

Fr, 19.01.2018
09:00

Fr, 19.01.2018
17:00

Fr, 19.01.2018
20:00

Fr, 19.01.2018
22:00

Di, 23.01.2018
19:00

Di, 23.01.2018
21:00

Mi, 24.01.2018
14:00

Mi, 24.01.2018
16:00

Fr, 26.01.2018
10:00

Fr, 26.01.2018
17:00

Sa, 27.01.2018

Fr, 09.02.2018
23:59

Mo, 29.01.2018
18:00

Mo, 29.01.2018
21:00

Do, 01.02.2018
11:00

Do, 01.02.2018
13:00

Do, 01.02.2018
19:00

Do, 01.02.2018
22:00

Mo, 05.02.2018
18:00

Mo, 05.02.2018
20:00

Fr, 09.02.2018
08:00

Fr, 09.02.2018
20:00

Sa, 10.02.2018
20:00

Sa, 10.02.2018
22:00

Mo, 26.02.2018
08:00

Mo, 26.02.2018
16:00

Mo, 09.04.2018
08:00

Mo, 09.04.2018
20:00

Fr, 04.05.2018
09:00

Fr, 04.05.2018
16:00

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung