Hochschulkarte

Empirische Bildungsforschung

Otto-Friedrich-Universität Bamberg „Bamberg-KleinVenedig1-Asio“. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Foto: „Bamberg-KleinVenedig1-Asio“. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Empirische Bildungsforschung, Master

Studienort, Standort
Bamberg
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Nein
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium; Teilzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch

Was ist "Bildungsforschung"?

Bildungsforschung wird mit dem Deutschen Bildungsrat als „Untersuchung der Voraussetzungen und Möglichkeiten von Bildungs- und Erziehungsprozessen im institutionellen und gesellschaftlichen Kontext“ definiert. Die Bildungsforschung erarbeitet analytische Befunde, die in die bildungspolitischen Diskussionen einfließen und die vor allem der Weiterentwicklung der Schul- und Unterrichtspraxis dienen.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Bildungsforschung; Pädagogik, Erziehungswissenschaft; Soziologie, Sozialwissenschaft
Schwerpunkt(e)
Bildungssoziologie; Methoden der empirischen Bildungsforschung; Psychologie; Pädagogik

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Auszug aus der Prüfungs-und Studienordnungfür den konsekutiven MasterstudiengangEmpirische Bildungsforschungan den Fakultäten Humanwissenschaften und Sozial-und Wirtschaftswissenschaften an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg (letzte Änderung vom 31. März 2017):

?§ 24 Zugangsvoraussetzungen

(1) Als Voraussetzungen für den Zugang zum Masterstudiengang Empirische Bildungs-forschung sind nachzuweisen: 1. ein Hochschulabschluss oder ein gleichwertiger in- oder ausländischen Abschluss der Fachrichtungen Psychologie, Erziehungswissenschaft, Soziologie oder ein anderer Abschluss mit bildungswissenschaftlichem Schwerpunkt, der in jedem Fall mit einer Prüfungsgesamtnote von mindestens ?gut? (2,5) abschlossen sein muss, und 2. Kenntnisse aus Modulen mit empirisch-bildungswissenschaftlicher Ausrichtung im Umfang von mindestens 5 ECTS-Punkten und der quantitativen empirischen Methoden der Sozial- oder Bildungswissenschaften im Umfang von mindestens 9 ECTS-Punkten. (2) Die Entscheidung über die Qualifikation nach Abs. 1 trifft der Prüfungsausschuss. (3) 1Bewerberinnen und Bewerbern wird die Aufnahme des Studiums bereits vor Erwerb der Zugangsvoraussetzungen ermöglicht. 2Die Zugangsvoraussetzungen gemäß Abs. 1 müssen innerhalb des ersten Semesters nachgewiesen werden und die Zugangsvoraussetzungen gemäß Abs. 2 müssen innerhalb der ersten beiden Semester nachgewiesen werden. 3Die Zulassung wird in diesem Fall nur vorläufig ausge-sprochen. 4Die Immatrikulation erfolgt befristet für ein bzw. zwei Semester. 5Die Befristung wird bei Nachweis der Zugangsvoraussetzungen von Amts wegen aufgehoben. 6Werden die Nachweise der Zugangsvoraussetzungen nicht innerhalb der jeweiligen Frist erbracht, ist der bzw. die Studierende aus dem Masterstudiengang zu exmatrikulieren. 7Der Erwerb von einzelnen Prüfungsleistungen erfolgt bis zum endgültigen Nachweis der Zugangsvoraussetzungen nur unter Vorbehalt."
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
15.10.2018 - 09.02.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
15.05.2018 - 15.07.2018
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
08.08.2018 - 05.10.2018
keine Bewerbung erfoderlich - direkte Einschreibung möglich!
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
08.08.2018 - 05.10.2018
Zulassungsbeschränkte Studiengänge: laut Zulassungsbescheid.
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
15.05.2018 - 15.07.2018
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
15.05.2018 - 15.07.2018
Einschreibefrist für die Rückmeldung
18.06.2018 - 06.07.2018
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
08.08.2018 - 05.10.2018
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Otto-Friedrich-Universität Bamberg\ \ Fakultät Humanwissenschaften
Hausanschrift
Markusstraße 8a (Gebäude 1), 96045 Bamberg
Telefon
0951 / 863-1990
Telefax
0951 /
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Dr. Maximilian Pfost

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung