Hochschulkarte

Berufliche Bildung/Fachrichtung Sozialpädagogik

Otto-Friedrich-Universität Bamberg „Bamberg-KleinVenedig1-Asio“. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Foto: „Bamberg-KleinVenedig1-Asio“. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Berufliche Bildung/Fachrichtung Sozialpädagogik, Master

Studienort, Standort
Bamberg
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Education
Lehramt für
Lehramt für die beruflichen Fächer der Sekundarstufe II
Regelstudienzeit
3 Semester
Akkreditierung
Nein
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium; Teilzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch

Was ist "Berufliche Bildung"?

Unter Berufsbildung versteht man die Vermittlung theoretischen und praktischen Wissens, das zur Ausübung eines Berufs befähigt.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Sozialpädagogik (Lehramt)
Schwerpunkt(e)
Lehramt; Sozialpädagogik

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Auszug aus der Studien- und Fachprüfungsordnung für den konsekutiven Studiengang Master of Education Berufliche Bildung/Fachrichtung Sozialpädagogik ? Vocational Education/Social Pedagogy and Social Services an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg (letzte Änderung vom 04. Oktober 2017):

§ 33 Zugangsvoraussetzungen

(1) 1Der Zugang zum Masterstudiengang ?Berufliche Bildung/Fachrichtung Sozialpädagogik? setzt einen einschlägigen Hochschulabschluss oder einen gleichwertigen einschlägigen in- oder ausländischen Abschluss eines grundständigen mindestens sechssemestrigen Studiengangs im Umfang von mindestens 210 ECTS-Punkten mit einer Gesamtnote von mindestens 3,0 voraus. 2Fachlich einschlägig sind Hochschulabschlüsse oder gleichwertige Abschlüsse im Bereich ?Berufliche Bildung Fachrichtung Sozialpädagogik?, in denen Kompetenzen in folgenden Fächern nachgewiesen werden: mindestens 70 ECTS-Punkte im Fach Sozialpädagogik, mindestens 38 ECTS-Punkte im Fach Erziehungswissenschaften/Berufspädagogik und mindestens 72 ECTS-Punkte eines gemäß geltender Studien- und Fachprüfungsordnung für den Bachelorstudiengang ?Berufliche Bil-dung/Fachrichtung Sozialpädagogik? der Otto-Friedrich-Universität Bamberg wähl-baren Unterrichtsfachs. 3Zusätzlich zu den Voraussetzungen gemäß Satz 1 und 2 sind von Bewerberinnen oder Bewerbern, deren einschlägiger Abschluss mindestens 180 ECTS-Punkte, aber weniger als 210 ECTS-Punkte aufweist, zusätzliche Kompetenzen in den Bereichen Förderpädagogik (mindestens 10 ECTS-Punkte), Recht (mindestens 12 ECTS-Punkte) und Statistik/Empirische Forschungsmethoden (mindestens 8 ECTS-Punkte) gemäß Abs. 3 nachzuweisen. (2) Der Zugang zum Masterstudiengang ?Berufliche Bildung/Fachrichtung Sozialpädagogik? setzt darüber hinaus den Nachweis einer abgeschlossenen einschlägigen Berufsausbildung oder eines mindestens 24-wöchigen einschlägigen beruflichen Praktikums voraus."
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
15.10.2018 - 09.02.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
15.05.2018 - 15.07.2018
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
08.08.2018 - 05.10.2018
keine Bewerbung erfoderlich - direkte Einschreibung möglich!
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
08.08.2018 - 05.10.2018
Zulassungsbeschränkte Studiengänge: laut Zulassungsbescheid.
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
15.05.2018 - 15.07.2018
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
15.05.2018 - 15.07.2018
Einschreibefrist für die Rückmeldung
18.06.2018 - 06.07.2018
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
08.08.2018 - 05.10.2018
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Otto-Friedrich-Universität Bamberg\ \ Fakultät Humanwissenschaften
Hausanschrift
Markusplatz 3, 96047 Bamberg
Telefon
0951 / 863-1888
Telefax
0951 /
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
AkadD Hans Joachim Batscheider

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung