Hochschulkarte

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Foto: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)

Ethik der Textkulturen, Master of Arts (Elitestudium)

Studienort, Standort
Abschluss
Master of Arts (Elitestudium)
Abschlussgrad
Master of Arts
Zielgruppe
Der Studiengang soll die ethische Orientierungsleistung jener Kulturwissenschaften reflektieren aus Sicht von Literatur- und Sprachwissenschaften, Theologie und Philosophie, jeweils unter einer kulturgeschichtlichen Perspektivierung.
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Ethik; Kulturwissenschaft
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Bachelor oder ähnlichen Abschluß mit 1,5
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
16.10.2017 - 10.02.2018
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
4.5. bis spätestens 15.7.2017
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
4.5. bis spätestens 15.7.2017
Einschreibefrist für die Rückmeldung
03.07.2017 - 10.07.2017
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
NC-Fächer: siehe Zulassungsbescheid Nicht-NC-Fächer: ca. Ende Juli bis Ende September
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Studiengangspez. Kontakt
Telefon
09131 / 85-22421
Telefax
09131 /
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Nora Beyer

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 12.10.2017

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung