Hochschulkarte

DHGS Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport

DHGS Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport Von H:G Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst - Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, Link DHGS Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport (Foto: Von H:G Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst - Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, Link)

Angewandte Psychologie, Master of Science

Studienort, Standort
Abschluss
Master of Science
Abschlussgrad
Master of Science
Zielgruppe
Der Masterstudiengang Psychologie und Mentale Gesundheit baut auf grundständigen Psychologiestudiengängen auf, in denen grundlegende Kenntnisse, Modelle und Methoden der Psychologie vermittelt wurden. Er vermittelt Kompetenzen auf fortgeschrittenem Niveau in den Bereichen Verhaltenstherapie, Neuropsychologie und Gerontopsychologie und in den damit korrespondierenden psychologischen Tätigkeitsfeldern.
Regelstudienzeit
3 Semester
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Berufsbegleitend; Vollzeitstudium; Teilzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
[No Data]

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Entwicklungspsychologie; Klinische Psychologie
Schwerpunkt(e)
Beratungspsychologie; Klinische Psychologie

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Zugangsvoraussetzungen für Masterstudiengänge

Erfolgreicher Abschluss des Bachelorstudiengang an der H:G oder

ein gleichwertiger Abschluss an einer anderen Hochschule mit

mindestens 210 CP.

Fehlende CP können in einem Vorkursprogramm an der

H:G nachgeholt werden.

Absolventen fachfremder Studiengänge (z.B. Ingenieurwissenschaften)

müssen Vorkurse aus beiden Fachrichtungen besuchen.

Weitere Infos

Einschlägige Berufserfahrungen können anerkannt werden. Bereits

in einem Studium in studienähnlichen Fächern erworbene Credit

Points oder Leistungsnachweise können anerkannt werden.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studienbeitrag

Studienbeiträge
Anmerkung zum Studienbeitrag
Einschreibegebühr einmalig 290.- EUR

Prüfungsgebühr einmalig 250.- EUR

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
15.03.2017 - 14.09.2017
Bitte erfragen Sie dies bei der Hochschule
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
10. September/10. März für das Winter- bzw. das Sommersemester; Nachmeldefrist: 15. Oktober/15. April
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
10. September/10. März für das Winter- bzw. das Sommersemester; Nachmeldefrist: 15. Oktober/15. April
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
10. September/10. März für das Winter- bzw. das Sommersemester; Nachmeldefrist: 15. Oktober/15. April
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
10. September/10. März für das Winter- bzw. das Sommersemester; Nachmeldefrist: 15. Oktober/15. April
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
10. September/10. März für das Winter- bzw. das Sommersemester; Nachmeldefrist: 15. Oktober/15. April
Einschreibefrist für die Rückmeldung
10. September/10. März für das Winter- bzw. das Sommersemester; Nachmeldefrist: 15. Oktober/15. April
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
10. September/10. März für das Winter- bzw. das Sommersemester; Nachmeldefrist: 15. Oktober/15. April
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Bitte erfragen Sie dies bei der Hochschule

Kontakt/Ansprechpartner

Studierendenkanzlei
Hausanschrift
Vulkanstraße 1, 10367 Berlin
Telefon
030 / 577 97 37 100
Telefax
030 / 577 97 37 999
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Elias Pflaumbaum

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung