Hochschulkarte

Hochschule Rosenheim in Mühldorf a. Inn

Hochschule Rosenheim in Mühldorf a. Inn Hochschule Rosenheim Hochschule Rosenheim in Mühldorf a. Inn (Foto: Hochschule Rosenheim)

Wirtschaftsingenieurwesen, MBA & Eng.

Hochschule
Studienort, Standort
Abschluss
MBA & Eng.
Abschlussgrad
Master of Business Administration and Engineering
Zielgruppe
Angehende und fortgeschrittene Fach- und Führungskräfte im Technik- und Technologie-Management, in Produktion und Logistik, im betriebswirtschaftlich-technischen Management und Projektmanagement, im Qualitätsmanagement, im unternehmensübergreifenden strategischen Management bis hin zur verantwortungsbewussten und nachhaltigen Unternehmensführung.
Regelstudienzeit
5 Semester
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
weiterbildend
Studienformen
Teilzeitstudium; Vollzeitstudium; Duales Studium; Berufsbegleitend; Praxisintegrierend
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Als Teilzeit- und als Vollzeitstudium möglich.

Im Teilzeitmodel umfasst die Regelstudiendauer 6 Semester.

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Wirtschaftsingenieurwesen
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Qualifikationsvoraussetzungen sind der Abschluss des Studienganges Wirtschaftsingenieurwesen, eines entsprechenden technisch-wirtschaftlich orientieren Studienganges oder eines Ingenieurstudiums an einer deutschen Hochschule mit einem Notenschnitt von 2,5 oder besser oder ein gleichwertiger Abschluss an einer ausländischen Hochschule. Über die Gleichwertigkeit entscheidet die Prüfungskommission.



Qualifikationsvoraussetzung ist außerdem ein betriebswirtschaftliches Grundwissen in den folgenden Fächern:

Betriebswirtschaft, Kostenrechnung/Investitionsrechnung, Volkswirtschaftslehre, Entscheidungstheorie, Management



Wenn das Studium die genannten Fächer nicht in einem Umfang von insgesamt zumindest 12 Semesterwochenstunden beinhaltet, werden auf der Grundlage des Fächerkanons des Studiums von einem von der Fakultät bestellten Mentor die betriebswirtschaftlichen Vorkenntnisse des Studienbewerbers festgestellt und eventuell neben dem Masterstudium zu erbringende Studienleistungen festgelegt; Leistungspunkte können mit den entsprechenden Studienleistungen nicht erworben werden. Art und Umfang dieser Zusatzleistungen sowie die Fächerauswahl aus den Modulgruppen seitens des Studierenden müssen durch die jeweilige Prüfungskommissionen bestätigt werden. Diese kann die Entscheidungskompetenz auf den Vorsitzenden delegieren.



Werden in einer mindestens zweijährigen, einschlägigen Berufstätigkeit überdurchschnittliche Leistungen nachgewiesen, kann die Qualifikationsvoraussetzung für das Masterstudium auch mit der Prüfungsgesamtnote ?befriedigend? erfüllt werden, sofern eine schriftliche Eignungsfeststellung erfolgreich abgelegt wird.



Qualifikationsvoraussetzung ist außerdem das Bestehen eines Eignungsfeststellungsverfahrens.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
01.10.2017 - 15.02.2018
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Hochschule Rosenheim\ \ Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen
Hausanschrift
Hochschulstr. 1, 83024 Rosenheim
Telefon
08031 / 805 -2642
Telefax
08031 /
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Eberhard Münch

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand:

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung