Hochschulkarte

Zither

Hochschule für Musik und Theater München „München - HS für Musik und Theater“ von Maximilian Dörrbecker (Chumwa) - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 2.5 über Wikimedia Commons. Hochschule für Musik und Theater München (Foto: „München - HS für Musik und Theater“ von Maximilian Dörrbecker (Chumwa) - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 2.5 über Wikimedia Commons.)

Zither, Bachelor

Studienort, Standort
München
Abschluss
Bachelor
Abschlussgrad
Bachelor of Music
Regelstudienzeit
8 Semester
Akkreditierung
Nein
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch

Was ist "Zither"?

Zither ist ein instrumentenkundlicher Begriff für Saiteninstrumente, die aus einer oder mehreren Saiten bestehen, die zwischen festen Punkten über einem Saitenträger gespannt sind, der zugleich als Resonanzverstärker dient oder an dem ein ablösbarer Resonanzkörper befestigt ist. In der Hornbostel-Sachs-Systematik werden Zithern von zusammengesetzten Saiteninstrumenten unterschieden, bei denen Saitenträger und Resonanzkörper in einer ohne Zerstörung des Klangapparats unlösbaren Verbindung zusammengefügt sind. Zu dieser zweiten Gruppe gehören Lauteninstrumente und Harfen. Die meisten der weltweit vorkommenden Stabzithern, Röhrenzithern, Floßzithern, Schalenzithern, Brettzithern und Kastenzithern sind Zupfinstrumente.

Im engeren Sinn ist mit „Zither“ die in vielen Varianten hergestellte Alpenländische Zither gemeint, eine Kastenzither, die im 19. Jahrhundert aus einfacheren Vorläufern der bäuerlichen Tanzmusik als Volksmusikinstrument der alpenländischen Volksmusik entstand und mit zahlreichen anderen europäischen Zithern in Verbindung steht. Im ausgehenden 19. Jahrhundert hielt die Alpenländische Zither Einzug in die Salons des europäischen Bürgertums. Nach den Weltkriegen wurde ihre Bauweise weiterentwickelt bis zum heutigen Konzertinstrument in historischen Aufführungen und in der zeitgenössischen Musik.
Mit „Waldzither“, „Harzzither“, „Bergmannszither“ und weiteren regionalen Bezeichnungen sind keine Zithern gemeint, sondern zu den Lauteninstrumenten gehörende Cistern.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Instrumentalmusik
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Eignungsprüfung
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
15.10.2018 - 09.02.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Aufnahme des Studiums nur zum WS möglich.
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
entfällt
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
entfällt
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Aufnahme des Studiums nur zum WS möglich.
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Aufnahme des Studiums nur zum WS möglich.
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Aufnahme des Studiums nur nach bestandener Eignungsprüfung möglich
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Bachelor- und Masterstudiengänge sowie weiterbildendes Zertifikatsstudium für WS 2018/19: 18.?25.6.2018

Kontakt/Ansprechpartner

Studienberatung
Hausanschrift
Arcisstraße 12, 80333 München
Telefon
089 /
Telefax
089 / 289-27419
Mitarbeiter
Ansprechpartner
Frau Ruth Vollert-Horch
Telefon
089 / 289-27474
Telefax
089 /

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung