Logo

Angewandte Versorgungsforschung, Master of Science

Angewandte Versorgungsforschung, Master of Science

Logo

Der Masterstudiengang „Angewandte Versorgungsforschung“ verbindet Forschungs- und Anwendungsorientierung, indem er umfassende Methoden der Versorgungsforschung, der Forschungs- und Versorgungsethik und der Innovationswissenschaft vermittelt, und gleichzeitig umfangreiche Möglichkeiten bietet, die erworbenen Kompetenzen in der Praxis anzuwenden. Die durch Professorinnen und Professoren begleitete Forschung in verschiedenen Feldern des Gesundheitswesens ist ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal des Studiums. Hier werden Expertinnen und Experten ausgebildet, die auf hohem Niveau praxisrelevante Forschung umsetzen können, aber auch neue Versorgungskonzepte in der Praxis implementieren können.

Der Studiengang ist aus dem seit 2015 an der Katholischen Stiftungshochschule München angebotenen Masterstudiengang „Pflegewissenschaft – Innovative Versorgungskonzepte“ hervorgegangen und wird, vorbehaltlich der Genehmigung des bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, in unten beschriebener Form und unter dem Titel „Angewandte Versorgungsforschung“ ab dem Sommersemester 2018 jährlich angeboten.

Der forschungsorientierte Studiengang vermittelt vertiefte theoretische und methodische Kompetenzen, um innovative Versorgungsansätze im Gesundheitswesen entwickeln, implementieren und evaluieren zu können. Er schließt mit dem akademischen Grad eines Master of Science (M. Sc.) ab.

Um den Einstieg zu erleichtern bieten wir vor Beginn des Studiums ein eintägiges Propädeutikum an, in dem grundlegende methodische und statistische Kompetenzen vermittelt werden. Dies erleichtert den Anstieg von Studierenden anderer Hochschulen.

Der Masterstudiengang Angewandte Versorgungsforschung ist ein Teilzeitstudiengang mit 4 Semestern, einschließlich der Masterarbeit. Der Workload pro Semester entspricht 75% eines Vollzeitstudiums, es werden 90 CP (Creditpunkte ECTS) erworben. Der Studiengang umfasst Präsenzanteile, Selbststudienanteile und Praxisanteile, die in 12 Modulen gelehrt werden.

Quelle: Katholische Stiftungsfachhochschule München vom 03.05.2019

  • Studienfeld(er)
    Pflegewissenschaft
  • Zulassungsmodus
    Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
  • Studienbeginn
    nur Sommersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    -mind. 6-semestriges fachverwandtes BA- oder Diplomstudium -Note des letzten Studienabschlusses: mind. 2,5
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
  • Vorlesungszeit
    01.10.2021 - 14.03.2022
    Informationen auf www.ksh-muenchen.de
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 17.04.2021
Stefanie Behnke
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad