Hochschulkarte

Auditing

Frankfurt School of Finance & Management Studienzentrum München Frankfurt School of Finance & Management Frankfurt School of Finance & Management Studienzentrum München (Foto: Frankfurt School of Finance & Management )

Auditing, Master of Science

Hochschule
Studienort, Standort
Abschluss
Master of Science
Abschlussgrad
Master of Science
Zielgruppe
Mitarbeiter von Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, die sich integriert in ein Masterstudium mit akademischem Abschluss auf das Wirtschaftsprüfungsexamen vorbereiten wollen.
Regelstudienzeit
7 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Berufsbegleitend
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Das Studium bereitet auf eine Führungsposition und das Wirtschaftsprüfungsexamen vor. Absolventen, die dies Examen anstreben, müssen nur 4 anstelle von 7 schriftlichen Prüfungen ablegen.

Abschluss: international anerkannter Grad "Master of Science" in Auditing

Studiengang der Frankfurt School of Finance and Management und der Hochschule Mainz. Immatrikulation an der Frankfurt School.

Was ist "Auditing"?

An audit is a systematic and independent examination of books, accounts, statutory records, documents and vouchers of an organization to ascertain how far the financial statements as well as non-financial disclosures present a true and fair view of the concern. It also attempts to ensure that the books of accounts are properly maintained by the concern as required by law. Auditing has become such a ubiquitous phenomenon in the corporate and the public sector that academics started identifying an "Audit Society". The auditor perceives and recognises the propositions before them for examination, obtains evidence, evaluates the same and formulates an opinion on the basis of his judgement which is communicated through their audit report.

Any subject matter may be audited. Auditing is a safeguard measure since ancient times (Loeb & Shamoo,1989). Audits provide third party assurance to various stakeholders that the subject matter is free from material misstatement. The term is most frequently applied to audits of the financial information relating to a legal person. Other areas which are commonly audited include: secretarial & compliance audit, internal controls, quality management, project management, water management, and energy conservation.

As a result of an audit, stakeholders may effectively evaluate and improve the effectiveness of risk management, control, and the governance process over the subject matter.

The word audit is derived from a Latin word "audire" which means "to hear". During the medieval times when manual book-keeping was prevalent, auditors in Britain used to hear the accounts read out for them and checked that the organisation's personnel were not negligent or fraudulent. Moyer identified that the most important duty of the auditor was to detect fraud. Chatfield documented that early United States auditing was viewed mainly as verification of bookkeeping detail.

Quelle: Wikipedia vom 16.10.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Rechnungswesen, Steuerwesen, Controlling; Wirtschaftswissenschaften, Ökonomie
Schwerpunkt(e)
Wirtschaftsprüfung

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Sommersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
- Eine bestandene Abschlussprüfung in einem mindestens sechssemestrigen Studiengang an einer Hochschule in Deutschland oder eine gleichwertige Abschlussprüfung im Ausland.

- Englischkenntnisse, die es uneingeschränkt erlauben, englischsprachige Fachliteratur zu verarbeiten, erfolgreich an englischsprachigen Lehrveranstaltungen teilzunehmen und in englischer Sprache schriftliche Arbeiten zu erstellen sowie Präsentationen zu halten.



Die Studierenden müssen außerdem folgende Voraussetzungen erfüllen:

- gem. § 3 Nr. 1 WPAnrV Ableistung von drei Monaten Tätigkeit nach § 9 Abs. 1 WPO und weiteren drei Monaten Prüfungstätigkeit nach § 9 Abs. 2 WPO (Praxiszeit) nach Erwerb des ersten berufsqualifizierenden Abschlusses, aber vor Beginn des Masterstudiengangs sowie

- gem. § 3 Nr. 2 WPAnrV das Bestehen einer Zugangsprüfung, die wirtschaftsprüfungsrelevante Anteile berücksichtigt. Die Prüfung ist in der Satzung über die Zugangsprüfung für den Master in Auditing geregelt.

- Die Bereitschaft des Arbeitgebers, die Mitarbeiterin/den Mitarbeiter im erforderlichen Umfang für das angestrebte Studium freizustellen.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studienbeitrag

Studienbeiträge
Anmerkung zum Studienbeitrag

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
03.09.2018 - 01.01.2019
Studienbeginn nur zum Wintersemester
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
02.08.2018 - 23.08.2018
Studienbeginn nur zum Wintersemester
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
02.08.2018 - 23.08.2018
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
02.08.2018 - 23.08.2018
Studienbeginn nur zum Wintersemester
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
02.08.2018 - 23.08.2018
Studienbeginn nur zum Wintersemester
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
02.08.2018 - 23.08.2018
Studienbeginn nur zum Wintersemester
Einschreibefrist für die Rückmeldung
02.08.2018 - 23.08.2018
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
02.08.2018 - 23.08.2018
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Es finden Assessment Center zur Bewerberauswahl statt. Die nächsten Termine können der Website der Frankfurt School entnommen oder bei der Studienbetreuung erfragt werden.

Kontakt/Ansprechpartner

Studienbetreuung
Hausanschrift
Adickesallee 32-34, 60322 Frankfurt am Main
Telefon
069 / 154008217
Telefax
069 / 1540084217
Ansprechpartner weiterführendes Studium

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand:

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung