Hochschulkarte

Informatik

Universität der Bundeswehr München „UBUniBwM“ von DistanceRunner - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Universität der Bundeswehr München (Foto: „UBUniBwM“ von DistanceRunner - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Informatik, Bachelor of Science

Studienort, Standort
Neubiberg
Internetseite
Abschluss
Bachelor of Science
Abschlussgrad
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
9 Trimester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Informationen
Anmerkungen zum Studiengang
nur für Offiziere bzw. Offizieranwärter der Bundeswehr mit bestandener Offizierprüfung

Was ist "Informatik"?

Informatik ist die „Wissenschaft von der systematischen Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Übertragung von Informationen, besonders der automatischen Verarbeitung mithilfe von Digitalrechnern“. Historisch hat sich die Informatik einerseits aus der Mathematik entwickelt, andererseits als Ingenieursdisziplin aus dem praktischen Bedarf nach der schnellen und insbesondere automatischen Ausführung von Berechnungen.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Informatik
Schwerpunkt(e)
Elektrotechnik, Anwendungsfach; Informatik, technische; Informatik, theoretische und praktische; Mathematik, Anwendungsfach

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
Studienbeginn
nur Herbsttrimester

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule

Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • einem Probestudium
Anmerkung

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
Trimestersystem: Oktober - Dezember, Januar - März, April - Juni; vorlesungsfrei: Juli - September Andere Zeiten für weiterbildende Studiengänge, die vom casc - campus advanced studies center (wissenschaftliches Weiterbildungsinstitut) der Universität der Bundeswehr München angeboten werden.
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Studienangebot für Offizieranwärter, ausscheidende Soldaten der Bundeswehr und Fach- und Führungskräften aus der zivilen Wirtschaft und Industrie mit eigenen Bewerbungsfristen.
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Studienangebot für Offizieranwärter, ausscheidende Soldaten der Bundeswehr und Fach- und Führungskräften aus der zivilen Wirtschaft und Industrie mit eigenen Bewerbungsfristen.
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
einmal jährlich zum 1.10. für Studierende an der Universität der Bundeswehr. Andere Fristen gelten für die weiterbildenden Studiengänge, die vom casc - campus advanced studies center der Universität der Bundeswehr München angeboten werden
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Informationen hierzu beim Auslandsbüro: www.unibw.de/auslandsbuero
Einschreibefrist für die Rückmeldung
automatisch
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
entfällt
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Bewerbung über das Bundesamt für Personalmanagement der Bundeswehr (Assessment-Center für Führungskräfte der Bundeswehr), ca. 1 Jahr Vorlauf. Bewerbungen für weiterbildende Studiengänge laufen über casc - campus advanced studies center der Universität der Bundeswehr München

Kontakt/Ansprechpartner

Allgemeine Studienberatung
Hausanschrift
Werner-Heisenberg-Weg 39, 85577 Neubiberg
Telefon
089 / 6004-3244
Telefax
089 / 6004-2009
Mitarbeiter
Ansprechpartner
Herr Achim Vogel
Telefon
089 / 6004-3244
Telefax
089 / 6004-2009

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.01.2019

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung