Hochschulkarte

Bildungs- und Erziehungsprozesse

Universität Passau Universität Passau Universität Passau (Foto: Universität Passau)

Bildungs- und Erziehungsprozesse, Master

Studienort, Standort
Passau
Internetseite
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Education
Lehramt für
Lehramt der Sekundarstufe I nur an Realschulen
Zielgruppe
Absolventen eines grundständigen Lehramtsstudiengangs
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Nein
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Informationen
Anmerkungen zum Studiengang
Breites Angebot an pädagogischen Handlungsfeldern: Der Master of Education eröffnet die Möglichkeit, die Erste Staatsprüfung mit dem Erwerb des Mastergrades zu verbinden. Andere mögliche Schwerpunktbereiche liegen in den pädagogischen Handlungsfeldern: "Information and Media Literacy", "Kunstvermittlung", "Bildungsmanagement", "Museumspädagogik" sowie "Integration, Interkulturalität und Diversität"

Was sind "Bildungs- und Erziehungsprozesse"?

Der Masterstudiengang „Bildungs- und Erziehungsprozesse“ bietet Ihnen bayernweit die einmalige Chance, das Erste Staatsexamen für das Lehramt an Realschulen mit dem Erwerb des Abschlusses „Master of Education“ (M. Ed.) zu verbinden. Durch diese Doppelqualifikation eröffnet sich Ihnen neben dem Lehrberuf auch eine Vielzahl von Tätigkeitsfeldern im außerschulischen Bereich. Zusätzlich werden Sie speziell in den Bildungswissenschaften hervorragend ausgebildet, was Sie für spätere Führungsrollen in pädagogischen Handlungsfeldern qualifiziert.

Quelle: Universität Passau vom 22.10.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Bildungswissenschaften; Erziehungswissenschaft (Lehramt); Pädagogik, Erziehungswissenschaft
Schwerpunkt(e)
Bildungswissenschaften; Fachdidaktiken; Fachwissenschaften; Pädagogik

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Voraussetzung für die Aufnahme des Studiums ist ein Abschluss in einem grundständigen Studiengang (Bachelor, Staatsprüfung oder gleichwertiges Studium) mit einer Gesamtnote von 2,5 oder besser und mind. 15 ECTS-Leistungspunkten aus den Bildungswissenschaften. Falls Ihr Erststudium keine 15 ECTS-Leistungspunkte aus den Bildungswissenschaften beinhaltet, haben Sie die Möglichkeit, durch Zusatzleistungen binnen eines Jahres nach Beginn des Studiums die nötigen Leistungen nachzuholen.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
14.10.2019 - 07.02.2020
Die Orientierungswoche beginnt bereits am 07.10.2019. http://www.uni-passau.de/studium/studienstart/orientierungswoche/
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.05.2019 - 15.07.2019
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
02.09.2019 - 27.09.2019
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
01.05.2019 - 15.07.2019
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
01.05.2019 - 15.07.2019
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Studienberatung der Universität Passau
Hausanschrift
Innstr. 39, 94032 Passau
Telefon
0851 / 509-1153
Telefax
0851 / 509-1102
Internetseite
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Dr. Ulrike Bunge
Telefon
/
Telefax
/
E-Mail

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 30.04.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung