Hochschulkarte

Geographische Entwicklungsforschung Afrikas

Universität Bayreuth „Große Raumkurve Bayreuth 01“ von Roehrensee - Eigenes Werk (Originaltext: eigenes Foto). Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Universität Bayreuth (Foto: „Große Raumkurve Bayreuth 01“ von Roehrensee - Eigenes Werk (Originaltext: eigenes Foto). Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Geographische Entwicklungsforschung Afrikas, Bachelor

Studienort, Standort
Bayreuth
Abschluss
Bachelor
Abschlussgrad
Bachelor of Arts
Zielgruppe
Regelstudienzeit
6 Semester
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Informationen
Anmerkungen zum Studiengang
Zusatzstudium Umweltrecht parallel studierbar

Was versteht man unter "Geographische Entwicklungsforschung Afrikas"?

Der Bachelorstudiengang Geographische Entwicklungsforschung Afrikas (GEFA) stellt gegenwartsbezogene Transformationen sowie natürliche, gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Bedingungen von Entwicklungsprozessen in Afrika in den Mittelpunkt der Ausbildung.

Der Fokus der inhaltlichen Ausrichtung liegt im Kontaktbereich von Geographie und Afrikastudien, von Physischer Geographie und Humangeographie und von Theorie- und Methodenausbildung. Diese breite Ausrichtung ist gerade für praktische Problemlösungen im Rahmen der internationalen Zusammenarbeit von besonderer Bedeutung.

Wer in der europäischen Hochschullandschaft nach Afrikaexpertise Ausschau hält, kommt an der Universität Bayreuth nicht vorbei. Viele Professuren verschiedener Fachrichtungen haben Forschungsschwerpunkte in Afrika. Die Bayreuther Afrikaforschung ist international fest etabliert und für ihre Interdisziplinarität und breite regionale Ausrichtung bekannt. GEFA existiert seit 2001 um diese Synergien praxisbezogen zu nutzen.

Quelle: Universität Bayreuth vom 04.11.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Afrikanistik; Geographie
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Eignungsfeststellungsverfahren, Bewerbung bis zum 15. 07.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule

Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • einem Probestudium
Anmerkung
Es wird ein Eignungsfeststellungsverfahren duchgeführt. Bewerbung bis zum 15. 07.

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
02.11.2020 - 12.02.2021
Durch Corona-Krise verschoben
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
02.07.2020 - 20.08.2020
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
15.04.2020 - 30.10.2020
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
02.07.2020 - 20.08.2020
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
02.07.2020 - 20.08.2020
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Zentrale Studienberatung
Hausanschrift
Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth
Telefon
0921 / 55-5245
Telefax
0921 /
Leiter
Ansprechpartner
Frau Dr. Annelie Schmidt
Telefon
0921 / 554433
Telefax
0921 /

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 21.08.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung