Bayern

Studieren in Erlangen

Scirocco340/shutterstock.com Foto: Scirocco340/shutterstock.com

Erlangen

Erlangen ist eine kreisfreie Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Mittelfranken. Die Stadt ist Sitz des Landkreises Erlangen-Höchstadt (ehem. Landkreis Erlangen) und mit 105.412 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2012) die kleinste der insgesamt acht Großstädte des Freistaates Bayern.

Erlangen bildet zusammen mit den Städten Nürnberg und Fürth eines der 30 Oberzentren des Freistaates Bayern. Gemeinsam mit ihrem Umland bilden sie die Europäische Metropolregion Nürnberg, eine von elf Metropolregionen in Deutschland.

Die Einwohnerzahl der Stadt überschritt 1974 die Grenze von 100.000, wodurch Erlangen zur Großstadt wurde.

Heute wird die Stadt vor allem durch die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und zahlreiche Niederlassungen des Elektrokonzerns Siemens AG geprägt. Ein weiter in die Geschichte zurückreichendes, aber immer noch spürbares Element ist die seit dem 17. Mai 1686 erfolgte Ansiedlung von Hugenotten nach der Rücknahme des Edikts von Nantes im Jahre 1685.

Quelle: Wikipedia

Hochschulen in Erlangen

Wissenswertes über Erlangen

Bundesland Bayern
Koordinaten 49.59° N, 11.01° O
Einwohner 105.412 (Stand: 31.12.2012)
Bevölkerungsdichte 1.370 Einwohner je km²
Homepage www.erlangen.de
Facebook www.facebook.com/Stadtverwaltung.Erlangen
Verkehrsverbund VGN

Studiengänge in Erlangen

+ Suchfilter öffnen
Seite
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

TK-Geschäftsstelle für Erlangen

Erlangen

Karl-Zucker-Str. 3
91052 Erlangen


Postanschrift:
Postfach 3440
91022 Erlangen

Studentenwerk für Erlangen

Studentenwerk Erlangen-Nürnberg

Anstalt öffentlichen Rechts
Hofmannstraße 27
91052 Erlangen


Telefon: 0049 (0)9131-80 02-0
Telefax: 0049 (0)9131-80 02-190
Web: www.studentenwerk.uni-erlangen.de

Hochschulstädte in der Nähe

Top-Events in Erlangen

Veranstaltung

Datum

Tickets

Do, 14.12.2017
20:00

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung