Hochschulkarte

Arabistik, Islamwissenschaft, Semitistik

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Foto: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg)

Arabistik, Islamwissenschaft, Semitistik, Master of Arts

Studienort, Standort
Abschluss
Master of Arts
Abschlussgrad
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium; Teilzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch

Was ist "Arabistik, Islamwissenschaft, Semitistik"?

Der neue Masterstudiengang „Arabistik-Islamwissenschaft-Semitistik (AIS)“ an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen‑Nürnberg zeichnet sich durch eine in der deutschen Orientforschung einzigartige Schwerpunktsetzung aus:

Im Mittelpunkt des Studiengangs steht die Beschäftigung mit dem Arabischen auf linguistischer wie auf kulturwissenschaftlicher Basis. Hierdurch wird insbesondere die Rolle des Arabischen als sprachlich-religiöse, aber auch sprachlich-kulturelle Wiege des Islams gewürdigt.

Im Rahmen des Masterprogramms erfolgt die Beschäftigung aus verschiedenen Gesamtperspektiven heraus:

Eine semitistische Perspektive, die sich vor allem in einem linguistischen Ansatz mit derjenigen Sprachfamilie beschäftigt, der das Arabische angehört (Semitisch), zugleich aber auch die Beziehungen zwischen anderen semitischsprachigen Kulturkreisen (z. B. Aramäisch, Hebräisch…) und der arabischen Geisteswelt in den Blick nimmt.
Zum anderen kann eine islamwissenschaftliche Perspektive auf den Koran eingenommen werden, indem dessen Text unter Berücksichtigung seines kulturellen Kontexts philologisch fundiert historisch-kritisch analysiert wird. Dabei werden sowohl die exegetische Tradition als auch moderne Auslegungen des Korans mit in den Blick genommen.
Als dritte Perspektive findet sich im Curriculum des Masters eine text- und kulturwissenschaftliche Betrachtung des arabisch-islamischen Kulturkreises. Insbesondere wird hier auch auf die nicht im engeren Sinne religiöse Prosaliteratur und Poesie Bezug genommen. Besondere Berücksichtigung finden hier etwa die arabische Philosophie und die christlichen und jüdischen Textkulturen arabischer Sprache.

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Arabistik; Orientalistik; Semitistik
Schwerpunkt(e)
Arabistik-Semitistik; Islamwissenschaft

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Bachelorabschluss im Fach Orientalistik, Islamwissenschaft und/oder Arabistik/Semitistik oder in einem anderen orientbezogenen Fach.

Sprachkenntnisse in Arabisch mindestens auf dem Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (Nachweis von Arabischkursen im Umfang von mindestens 40 ECTS-Punkten oder äquivalente Sprachzertifikate (z. B. UNIcert Stufe II oder höher).
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
15.10.2018 - 09.02.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
14.05.2018 - 15.07.2018
Gesonderte Bewerbungsfristen für Masterstudiengänge; mehr Infos: www.master.fau.de
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
14.05.2018 - 26.10.2018
Gesonderte Bewerbungsfristen für Masterstudiengänge; mehr Infos: www.master.fau.de
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
NC-Fächer: siehe Zulassungsbescheid Nicht-NC-Fächer: ca. Ende Juli bis Ende September Gasthörer und Seniorenstudium: i.d.R. Anfang Oktober
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
ca. Anfang Mai bis spätestens 15.7.eines Jahres
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
ca. Anfang Mai bis spätestens 15.7.eines Jahres
Einschreibefrist für die Rückmeldung
02.07.2018 - 09.07.2018
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
NC-Fächer: siehe Zulassungsbescheid Nicht-NC-Fächer: ca. Ende Juli bis Ende September
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Lehrstuhl für Orientalische Philologie und Islamwissenschaft\ \ Lehrstuhl für Arabistik und Semitistik
Hausanschrift
Bismarckstraße 1, 91054 Erlangen
Telefon
09131 / 8522446
Telefax
09131 /
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Melanie Hanitsch, M.A.

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.01.2019

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung