Hochschulkarte

Gesundheitsmanagement

Technische Hochschule Ingolstadt  Tanja Kernweiss Technische Hochschule Ingolstadt (Foto: Tanja Kernweiss)

Gesundheitsmanagement, MBA

Studienort, Standort
Ingolstadt
Internetseite
Abschluss
MBA
Abschlussgrad
Zielgruppe
Die Zielgruppe umfasst Akademikerinnen und Akademiker im Gesundheitswesen, die sich neben ihrer beruflichen Tätigkeit im Gesundheitsmanagement weiterbilden möchten. Dies sind insbesondere: Ärztinnen und Ärzte
Regelstudienzeit
6 Semester
Akkreditierung
Nein
Studienformen
Berufsbegleitend; Teilzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Informationen

Was ist "Gesundheitsmanagement"?

Gesundheitsmanagement ist die planvolle Organisation mehr oder weniger komplexer gesellschafts- und sozialpolitischer Maßnahmen und Institutionen zum Zweck der Erhaltung und zur Förderung der Gesundheit der Bevölkerung.

Gesundheitsmanagement beinhaltet eine Vielzahl von Aufgaben und Funktionen zum Organisieren von Gesundheit, insbesondere in Form der Gesundheitsförderung. Es gründet in einem biopsychosozialen Gesundheitsverständnis. Das Ziel ist die Stärkung gesundheitlicher Bewältigungsprozesse wie die bedarfsgerechte Versorgung. Umgesetzt wird Gesundheitsmanagement in gesundheits- und sozialpolitischen Institutionen, wie die Selbsthilfegruppe über die Wohlfahrtspflege bis zu den Institutionen der Kranken-, Unfall- und Rentenversicherung, bekannt unter dem Begriff Soziale Sicherung. Zweitens werden Aufgaben bezeichnet, wie die Planung, Organisation, Steuerung, Regulation und Evaluation gesundheitsbezogener Dienstleistungen.

Methodologisch ist Gesundheitsmanagement ein Querschnittsfach, integriert mehrere Disziplinen wie Sozialmedizin, Gesundheitsökonomie, Medizinrecht und Medizinsoziologie und zählt systematisch zu den Gesundheitswissenschaften, insbesondere in der Ausprägung von "New Public Health" (vgl. Mann, B., 2005; Waller, H., 2002). Im Kontext der Gesundheitsziele der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist das Gesundheitsmanagement ein Strategieansatz der "Gesundheit für alle". Als Betriebliches Gesundheitsmanagement hat dieser gesundheitsbezogene Ansatz eine wissenschaftliche und praktische Weiterentwicklung erlangt.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Gesundheitsmanagement
Schwerpunkt(e)
Geschäftsmodell "Gesundheitsunternehmen" mit Planspiel; Gesundheitsmanagement 4.0.; Gesundheitsökonomie und Recht; Grundlagen der BWL; Integrierte Versorgung; Medizincontrolling; Personalmanagement; Prozessoptimierung; Veränderungsmanagement

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
? Erfolgreicher Abschluss eines Hochschulstudiums einer deutschen Hochschule im Bereich der Medizin, Pharmazie, Biologie, Psychologie, Sportwissenschaft, Pädagogik, Gesundheitswissenschaften, Pflege-wissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften o. ä.

oder

? ein gleichwertiger Abschluss an einer deutschen oder ausländischen Hochschule

und

? eine mindestens einjährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich des Gesundheitswesens nach Abschluss des Hochschulstudiums, wobei die zweijährige Berufserfahrung durch Beschluss der Prüfungskommission ausnahmsweise auf ein Jahr verkürzt werden kann, wenn die Berufspraxis studienbegleitend erworben wird.

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
18.03.2019 - 31.07.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
15.11.2018 - 15.01.2019
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
keine

Kontakt/Ansprechpartner

Institut für Akademische Weiterbildung (IAW)
Hausanschrift
Esplanade 10, 85049 Ingolstadt
Telefon
0841 / 9348-1560
Telefax
0841 / 9348-991560
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Monika Kolpatzik

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.01.2019

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung