Studieren Sie Marketing & Medienmanagement flexibel neben dem Beruf, als Fernstudium mit Präsenzseminaren! Profitieren Sie vom starken Praxisbezug der Lerninhalte und sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil auf dem Arbeitsmarkt!

Das branchenspezialisierte Marketing- & Medienmanagement Studium kombiniert eine betriebswirtschaftliche Ausbildung und den Erwerb wichtiger Kompetenzen in der Medienbranche. Branchenspezialisierung bedeutet die konsequente Ausrichtung aller Aktivitäten im Studium auf die Medien – d. h. Dozenten aus der Branche mit hohem Praxisbezug, Grundlagenfächer mit Bezug zu den Medien, Praktikumsplätze in der Medienbranche und natürlich Seminare wie Kommunikation & Medienmanagement, Social Media, Online-Marketing, Cross Media oder TV- und Videoproduktion. Dies garantiert Ihnen attraktive Inhalte und eröffnet Ihnen vielfältige Möglichkeiten für den Berufseinstieg in der Medienbranche.

Die rasanten Entwicklungen in der Medienbranche führen zu einem großen Bedarf an gut ausgebildeten Managementexperten in den Bereichen Fernsehen, Verlagswesen und neue Medien. Die Qualifikationsanforderungen der Medienunternehmen an ihre Mitarbeiter steigen entsprechend – der Trend zur Höherqualifizierung ist schon heute deutlich sichtbar. Das stetige Wachstum der Medienbranche bringt radikale Umwälzungen in der Medienwirtschaft mit sich: Neue digitale Technologien revolutionieren die traditionellen Medien Film, Fernsehen, Zeitungen und Rundfunk.

Ein sich ständig verschärfender Wettbewerb, die Erschließung neuer Märkte und damit auch neuer Zielgruppen führen dazu, dass Koordination, Vernetzung und Organisation auf dem Medienmarkt gefragter denn je sind. Werbeagenturen spezialisieren sich vermehrt auf digitale Geschäftsfelder. Heute kaufen viele Menschen über ihr Smartphone im Internet ein und es sind mehr Nutzer online als noch vor ein paar Jahren. Neue Geschäftsmodelle werden benötigt, um sich dieser Digitalisierung zu stellen. Medienmanager stellen sich dieser Herausforderung.

Der Bachelor-Studiengang Marketing- & Medienmanagement umfasst 210 Credit Points nach dem European Credit Transfer System. Neben einem Praxissemester im Berufsfeld der Medienwirtschaft sind sechs Semester zu absolvieren, in denen ein breites Spektrum an betriebswirtschaftlichem und marketingspezifischem Wissen anwendungsorientiert vermittelt wird. Schlüsselqualifikationen wie z.B. Business English oder Kommunikation bereiten Sie zudem auf eine Karriere im Internationalen Medienmanagement vor. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen wie z.B. der Digitalisierung steht das Online Medienmanagement im Fokus. Das Studium wird mit einer Bachelorthesis abgeschlossen.

Quelle: Hochschule für angewandtes Management vom 22.10.2019

  • Studienfeld(er)
    Medienwirtschaft, Medienmanagement
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
    • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
    • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
    • einem Probestudium
Vorbereitende Kursangebote
Ja
Für Bewerber mit Berufsausbildung und Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach: Mathematik-Vorkurs
Internetseite
weitere Informationen zu "Studieren ohne Abitur"
Studienbeiträge
450.00 EUR / Monat
weitere Informationen zum Studienbeitrag
Anmerkung zum Studienbeitrag
Einschreibegebühr (einmalig): 300 Euro
Studiengebühr: 450 Euro pro Monat
Prüfungsgebühr (einmalig): 450 Euro
  • Vorlesungszeit
    15.09.2020 - 14.03.2021
  • Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
    27.05.2020 - 10.09.2020
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand:
#ansprechpartner#

Ad