Studieren in Kempten

Kempten (Allgäu) ist eine kreisfreie Stadt mit 65.000 Einwohnern im Allgäu im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben. Sie ist das Ober-, Schul-, Verwaltungs- und Handelszentrum der umliegenden Wirtschafts-, Urlaubs- und Planungsregion Allgäu mit rund 470.000 Einwohnern. Kempten ist nach Augsburg die zweitgrößte Stadt des Regierungsbezirks.

Kempten gilt als eine der ältesten Städte Deutschlands, da es bereits in römischer Zeit genannt wurde. Das Stadtbild ist durch das jahrhundertelange Nebeneinander der ehemaligen Reichsstadt und der Fürstabtei Kempten geprägt. Die noch heute im Stadtbild erkennbare gegensätzliche Grund- und Aufrissstruktur der beiden Stadtkerne macht Kempten zur Doppelstadt. Seit 1977 befindet sich hier eine Hochschule.

Quelle: Wikipedia

Kempten (Allgäu) ist eine kreisfreie Stadt mit 65.000 Einwohnern im Allgäu im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben. Sie ist das Ober-, Schul-, Verwaltungs- und Handelszentrum der umliegenden Wirtschafts-, Urlaubs- und Planungsregion Allgäu mit rund 470.000 Einwohnern. Kempten ist nach Augsburg die zweitgrößte Stadt des Regierungsbezirks.

Kempten gilt als eine der ältesten Städte Deutschlands, da es bereits in römischer Zeit genannt wurde. Das Stadtbild ist durch das jahrhundertelange Nebeneinander der ehemaligen Reichsstadt und der Fürstabtei Kempten geprägt. Die noch heute im Stadtbild erkennbare gegensätzliche Grund- und Aufrissstruktur der beiden Stadtkerne macht Kempten zur Doppelstadt. Seit 1977 befindet sich hier eine Hochschule.

Quelle: Wikipedia

Ad