Hochschulkarte

Zulassungsfreie Studiengänge an der Hochschule für Musik und Theater München

Hochschule für Musik und Theater München „München - HS für Musik und Theater“ von Maximilian Dörrbecker (Chumwa) - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 2.5 über Wikimedia Commons. Hochschule für Musik und Theater München (Foto: „München - HS für Musik und Theater“ von Maximilian Dörrbecker (Chumwa) - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 2.5 über Wikimedia Commons.)

Hochschule für Musik und Theater München Logo Hochschule für Musik und Theater München

Wissenswertes

Gründungsjahr: 1830
Studierendenanzahl: 1.094 (WS 2017/2018)
Promotionsrecht: Ja

Über die Hochschule für Musik und Theater München

Die Hochschule für Musik und Theater München ist eine der größten Hochschulen im kulturellen Sektor in Deutschland. Sie wurde als Königliches Conservatorium für Musik 1846 gegründet und trägt den heutigen Namen seit 1998. Ihr derzeitiger Präsident ist Bernd Redmann. Sitz der Hochschule ist der ehemalige „Führerbau“ der NSDAP in der Arcisstraße 12. Dependancen der Hochschule befinden sich in der Luisenstraße 37a (mit „Reaktorhalle“ und „Carl Orff Auditorium“), in der Wilhelmstraße 19 (Ballett-Akademie), im Prinzregententheater (Theaterberufe) und im Kulturzentrum Gasteig. Zum 1. August 2008 wurde das städtische Richard-Strauss-Konservatorium in die Hochschule für Musik und Theater München integriert.

Quelle: Wikipedia


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.01.2019

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung