Heinz Koch  frühstückt als Rudi Kellermann 01:35, 27. Apr. 2010 (CEST) - selbst fotografiert, Benutzer:Heinzkoch, CC BY-SA 3.0 de, Link Heinz Koch frühstückt als Rudi Kellermann 01:35, 27. Apr. 2010 (CEST) - selbst fotografiert, Benutzer:Heinzkoch, CC BY-SA 3.0 de, Link

Studieren in Neu-Ulm

Neu-Ulm ist eine Große Kreisstadt und Verwaltungssitz des Landkreises Neu-Ulm im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben, genauer in Mittelschwaben. Die Hochschulstadt liegt an der Westgrenze Bayerns am rechten Donauufer gegenüber der Großstadt Ulm (Bundesland Baden-Württemberg), deren Wahrzeichen das Ulmer Münster ist. Neu-Ulm ist nach Augsburg und Kempten (Allgäu) die drittgrößte Stadt des bayerischen Regierungsbezirks Schwaben.

Die Ursprünge Neu-Ulms datieren von 1810, als Ulm württembergisch wurde und die Siedlungen rechts der Donau bei Bayern verblieben. Heute ist Neu-Ulm eines von 23 Oberzentren Bayerns und bildet mit Ulm ein länderübergreifendes Doppelzentrum mit insgesamt 170.000 Menschen. Seit dem Abzug der US-Armee 1991 befindet sich die 50.000-Einwohner-Stadt in einem rapiden städtebaulichen Wandel, der durch verschiedene Großprojekte wie Umbau des Bahnareals mit Neu-Ulm 21 oder auch die Landesgartenschau 2008 geprägt wurde.

Quelle: Wikipedia

Neu-Ulm ist eine Große Kreisstadt und Verwaltungssitz des Landkreises Neu-Ulm im bayerischen Regierungsbezirk Schwaben, genauer in Mittelschwaben. Die Hochschulstadt liegt an der Westgrenze Bayerns am rechten Donauufer gegenüber der Großstadt Ulm (Bundesland Baden-Württemberg), deren Wahrzeichen das Ulmer Münster ist. Neu-Ulm ist nach Augsburg und Kempten (Allgäu) die drittgrößte Stadt des bayerischen Regierungsbezirks Schwaben.

Die Ursprünge Neu-Ulms datieren von 1810, als Ulm württembergisch wurde und die Siedlungen rechts der Donau bei Bayern verblieben. Heute ist Neu-Ulm eines von 23 Oberzentren Bayerns und bildet mit Ulm ein länderübergreifendes Doppelzentrum mit insgesamt 170.000 Menschen. Seit dem Abzug der US-Armee 1991 befindet sich die 50.000-Einwohner-Stadt in einem rapiden städtebaulichen Wandel, der durch verschiedene Großprojekte wie Umbau des Bahnareals mit Neu-Ulm 21 oder auch die Landesgartenschau 2008 geprägt wurde.

Quelle: Wikipedia

Ad