Hochschulkarte

Holzblasinstrumente

Hochschule für Musik Nürnberg „Hfm veilhof“ von Hostelli - selbst aufgenommen. Über Wikipedia. Hochschule für Musik Nürnberg (Foto: „Hfm veilhof“ von Hostelli - selbst aufgenommen. Über Wikipedia.)

Holzblasinstrumente, Master

Studienort, Standort
Nürnberg
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Nein
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch

Was sind "Holzblasinstrumente"?

Holzblasinstrument ist die herkömmliche Bezeichnung für Blasinstrumente, bei denen die Schwingung der Luftsäule mittels Luftblatt oder Rohrblatt erzeugt wird. Die Instrumente bestehen nicht immer aus Holz; beispielsweise waren die ersten bekannten Flöten aus Knochen hergestellt, und viele heutige Holzblasinstrumente werden aus Metall oder Kunststoffen gebaut. Andererseits besteht z. B. der Zink aus Holz, ist aber wegen der Art seiner Schwingungserzeugung zu den Blechblasinstrumenten zu zählen.

Eine genaue Abgrenzung, welche Instrumente zu den Holzblasinstrumenten zählen, ist schwierig.

- Die typischen Holzblasinstrumente wie etwa Flöten, Klarinetten, Oboen, Fagotte, Saxophone
+ werden vom Spieler direkt mit dem Mund angeblasen,
+ die Tonhöhe ist durch die Länge der schwingungsfähigen Luftsäule im Instrument gegeben (die Frequenzen des erzeugten Klangs sind Eigenfrequenzen dieser Luftsäule),
+ und die Luftsäulenlänge wird vom Spieler durch Öffnen und Schließen von Tonlöchern – entweder direkt mit den Fingern oder mittels Klappen – gewählt.
- In etwas erweitertem Sinn sind Holzblasinstrumente auch solche, die nur je eine einzige Tonhöhe erzeugen können und daher keine Tonlöcher haben, z. B. die Pfeifen der Panflöte, die Trillerpfeifen, und nicht mit dem Mund geblasene Instrumente wie die Labialpfeifen der Orgel.
- In einem noch weiteren Sinne werden Instrumente als Holzblasinstrumente angesehen, bei denen eine Luftsäule zwar vorhanden ist, die Tonhöhe jedoch durch die Eigenfrequenz einer elastischen Zunge bestimmt wird. Die Luftsäule kann auf Resonanz mit der Zunge gestimmt sein; dies wirkt sich wesentlich auf Lautstärke und Klangfarbe, aber nur geringfügig auf die Tonhöhe aus. Solche Instrumente erzeugen stets nur eine einzige Tonhöhe und haben daher keine Tonlöcher. Zu dieser Gruppe gehören die Bordunpfeifen einer Sackpfeife und die Zungenpfeifen einer Orgel. Wegen der Ähnlichkeit im Aufbau, teilweise auch im Klang, werden diese Zungeninstrumente oft mit den Rohrblattinstrumenten (wie Klarinette, Oboe usw.) verwechselt.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Instrumentalmusik
Schwerpunkt(e)
Fagott; Flöte; Klarinette; Oboe; Saxophon

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
abgeschlossenes spezifisches Hochschulstudium + Eignungsprüfung

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
entfällt
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
einmal jährlich zum 15. März - Bewerbung zur Eignungsprüfung; Studienbeginn nur im Wintersemester möglich!
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
gem. Zulassungsbescheid; Studienbeginn nur im Wintersemester möglich!
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
gem. Zulassungsbescheid
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Bewerbung bis 15. März. Die Eignungsprüfungen finden im Mai/Juni statt.

Kontakt/Ansprechpartner

Studienberatung
Hausanschrift
Veilhofstraße 34, 90489 Nürnberg
Telefon
0911 / 21522-102
Telefax
0911 / 21522-104
Mitarbeiter
Ansprechpartner
Frau Prof. Dr. Renate Reitinger
Telefon
0911 / 21522-193
Telefax
0911 / 21522-104
Studienberatung
Hausanschrift
Veilhofstraße 34, 90489 Nürnberg
Telefon
0911 / 21522-102
Telefax
0911 / 21522-104
Mitarbeiter
Ansprechpartner
Herr Prof. Peter Gahn
Telefon
0911 / 21522-108
Telefax
0911 / 21522-104
Studienberatung
Hausanschrift
Veilhofstraße 34, 90489 Nürnberg
Telefon
0911 / 21522-102
Telefax
0911 / 21522-104
Mitarbeiter
Ansprechpartner
Herr Prof. Rainer Kotzian
Telefon
0911 / 21522-103
Telefax
0911 / 21522-104

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.01.2019

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung