Angesichts zunehmender Ressourcenknappheit, des stetig steigenden Energiebedarfs und der Auswirkungen des Klimawandels stellt das ganzheitliche und energieeffiziente Bauen eine wichtige Zukunftsaufgabe dar.
Der Studiengang Gebäudeklimatik umfasst verschiedene Bereiche des Bauwesens fokussiert auf die Gebäudetechnik sowie energieeffiziente und ganzheitliche Gebäudeplanung.

Didaktische Ziele sind dabei die Erfahrung der interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Studiengängen einerseits und die Möglichkeit der Konzentration auf Teilaspekte andererseits. Im Studium erwerben Sie praxisnah und auf dem neuesten Stand der Technik ein breites Wissensspektrum und umfangreiche Kompetenzen für eine Vielzahl zukunftsorientierter Arbeitsfelder im Bereich des Bauwesens.

Als Planer von morgen leisten Sie einen Beitrag für eine nachhaltige, ökonomische und ökologische Entwicklung unserer Umwelt.

Ziel des Studiums ist es, mit praxisorientierter Lehre auf wissenschaftlicher Basis eine/n selbstständig und eigenverantwortlicharbeitende/n Ingenieurin bzw. Ingenieurauszubilden. Durch die Vernetzung der Wissensgebiete unterschiedlicher Fachdisziplinen kann der Gebäudeklimatiker bzw.die Gebäudeklimatikerin umfassend alle Fragen zur Entwicklung von energetischen und raumklimatischen Gesamtkonzepten für die Sanierung und Modernisierung von Bestandsgebäuden und von Neubauten beantworten.

Das ingenieurwissenschaftliche Studium verknüpft baulichkonstruktives Wissen aus der Architektur mit Kompetenzen aus Gebieten der Gebäudetechnik.

Spezielle Lehrinhalte wie Energetisches Bauen, Gebäudemodernisierung, Fassadenkonstruktionen, Gebäudesystemtechnik und Regenerative Energietechnik vernetzen die Themenbereiche miteinander. Frei wählbare Wahlpflichtfächer und Projektarbeiten ermöglichen eine individuelle Vertiefung.

Was sie mitbringen sollten:
• Ingenieurwissenschaftliches Denken
• Gute Kenntnisse in Mathematik und technischen Fächern
• Interesse an Baukultur und Umweltschutz
• Kreativität, um neue Lösungen zu entwickeln

Quelle: Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg vom 04.11.2018

  • Studienfeld(er)
    Gebäudeausrüstung
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
    • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
    • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
    • einem Probestudium
Vorbereitende Kursangebote
Ja
Vorbereitungskurs Mathematik für Studienanfänger*innen der Bachelorstudiengänge Gebäudeklimatik und Architektur.
Internetseite
weitere Informationen zu "Studieren ohne Abitur"
  • Vorlesungszeit
    01.10.2021 - 14.03.2022
    Bitte ersehen Sie die Vorlesungszeit des Wintersemesters 2021 unter http://www.oth-regensburg.de/hochschule/termine-und-oeffnungszeiten.html.
  • Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
    01.05.2021 - 31.07.2021
  • Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
    01.05.2021 - 31.07.2021
  • Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
    01.05.2021 - 31.07.2021
  • Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
    01.05.2021 - 31.07.2021
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 17.04.2021
Eugen Theurer
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad