Der Gesundheitsmarkt und insbesondere die Medizintechnik entwickeln sich zu stabilen Eckpfeilern der deutschen Wirtschaft. Die wachsende Weltbevölkerung sowie die demografische Entwicklung verlangen nach zunehmender medizinischer Betreuung.

Gleichzeitig eröffnen sich in der Medizin neue Möglichkeiten, die sich stark auf den technischen Fortschritt stützen.

Der vorhersehbare Bedarf an gut ausgebildeten, hoch qualifizierten Ingenieurinnen und Ingenieuren, die sich sicher zwischen Medizin und Ingenieurwesen bewegen, ist somit ungebrochen hoch und nimmt noch zu.

Im Bachelor-Studiengang „Biomedical Engineering“ erwerben Sie in sieben Semestern einen berufsqualifizierenden akademischen Abschluss für dieses anspruchsvolle Tätigkeitsfeld.

Ziel des Studienkonzepts des Bachelorstudiengangs "Biomedical Engineering" ist es, die Befähigung zur Ausübung einer Tätigkeit in den folgenden Bereichen des Biomedical Engineering zu erlangen:
• Forschung und Entwicklung
• Planung und Betrieb von Anlagen
• Service, Marketing und Vertrieb
• Gesundheitswesen (Einkauf, Betrieb, Wartung)

Neben einer Qualifizierung für eine Ingenieurstätigkeit im betrieblichen Einsatz bereitet das Studium auch die Grundlage für eine wissenschaftliche Weiterqualifikation im Rahmen eines Master-Studienganges.

Als angehende Ingenieure und Ingenieurinnen in „Biomedical Engineering“ erwerben Sie die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten, um sich im Schnittfeld aus Medizin und Maschinenbau optimal zurechtzufinden.

Sie werden in engem Kontakt und in Zusammenarbeit mit der vorklinischen sowie der medizinischen Fakultät der Universität Regensburg ein interdisziplinäres Studium absolvieren, das Medizin und Ingenieurwesen vereint.

In modern ausgestatteten Einrichtungen entwickeln Sie mit neuester Software und an praxisnahen Beispielen die Fähigkeit zu konstruieren. Kenntnisse der Herstellungsverfahren für Maschinenteile und Einsichten in den Betrieb von Maschinen und Anlagen erarbeiten Sie sich unter kompetenter Anleitung in vertiefenden Lehrveranstaltungen und in modernen Laboratorien.

Sie erleben schließlich Medizin hautnah in einem Klinikum der höchsten Versorgungsstufe.

Quelle: Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg vom 28.10.2019

  • Studienfeld(er)
    Medizintechnik
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
    • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
    • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
    • einem Probestudium
Vorbereitende Kursangebote
Ja
Vorbereitungskurse Mathematik. Dieser richtet sich an künftige, beruflich qualifizierte Teilnehmer*innen technischer Studiengänge.
Internetseite
weitere Informationen zu "Studieren ohne Abitur"
  • Vorlesungszeit
    01.10.2021 - 14.03.2022
    Bitte ersehen Sie die Vorlesungszeit des Wintersemesters 2021 unter http://www.oth-regensburg.de/hochschule/termine-und-oeffnungszeiten.html.
  • Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
    01.05.2021 - 31.07.2021
  • Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
    01.05.2021 - 31.07.2021
  • Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
    01.05.2021 - 31.07.2021
  • Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
    01.05.2021 - 31.07.2021
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 17.04.2021
Eugen Theurer
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad