Hochschulkarte

Wirtschaftspsychologie

„Treuchtlingen Rathaus 001“ von Janericloebe - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY 3.0 über Wikimedia Commons. Foto: „Treuchtlingen Rathaus 001“ von Janericloebe - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY 3.0 über Wikimedia Commons.

Wirtschaftspsychologie, Bachelor of Arts

Studienort, Standort
Abschluss
Bachelor of Arts
Abschlussgrad
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
7 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Berufsintegrierend; Duales Studium; Berufsbegleitend; Vollzeitstudium; Fernstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Semi-virtuelles Studium: Wechsel von Präsenzphasen und virtuellen Anteilen. Nähere Informationen erhalten Sie auf unserer Website oder der Studienberatung.

Was ist "Wirtschaftspsychologie"?

Das Gebiet der Wirtschaftspsychologie (in einigen Kontexten auch Berufspsychologie oder Industriepsychologie genannt; engl. economic psychology, business psychology, Industrial and Organizational Psychology oder im britischen Raum occupational psychology) beschäftigt sich mit dem subjektiven Erleben und dem Verhalten von Menschen im ökonomischen Umfeld sowie den sozialen Zusammenhängen. Eine andere Definition zielt darauf, dass sie jenen Bereich der Psychologie wirtschaftlicher Sachverhalte umfasst, die sich nicht mit der Produktionsseite (Arbeits- und Organisationspsychologie), sondern mit der Konsumtionsseite befassen.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Marketing, Vertrieb; Psychologie; Wirtschafts-, Arbeits- und Organisationspsychologie
Schwerpunkt(e)
Markt- und Werbepsychologie; Organisationspsychologie; Personalentwicklung und Training

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Fachhochschulreife oder allg. Hochschulreife

Über weitere Zugangsformen informiert die Studienberatung (Hochschulzugang für Meister etc.)
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
Anmerkung

Studienbeitrag

Studienbeiträge
Anmerkung zum Studienbeitrag
Einschreibegebühr (einmalig): 290,00 Euro

Praxissemestergebühr: 750,00 Euro

Prüfungsgebühr (einmalig): 250,00 Euro

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
entfällt
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Wintersemester: 10. September (Nachmeldefrist gegen Gebühr: 10. Oktober) Sommersemester: 10. März (Nachmeldefrist gegen Gebühr: 10. April)
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
gemäß Zulassungsbescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
bei Hochschule erfragen
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
bei Hochschule erfragen
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
bei Hochschule erfragen
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Studierendenkanzlei
Hausanschrift
Steinheilstraße 4, 85737
Telefon
089 / 4535457-200
Telefax
089 /
Internetseite
Mitarbeiter
Ansprechpartner
Frau Ismaning Studierendenkanzlei
Telefon
089 / 4535457-200
Telefax
089 /

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung