Hochschulkarte

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg „Cottbus University Forum 2“ von Sane - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg (Foto: „Cottbus University Forum 2“ von Sane - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Heritage Conservation and Site Management, Master

Studienort, Standort
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Arts
Zielgruppe
Bewerber mit einem Bachelorabschluss (oder äquivalent) in den Fächern Archäologie, Architektur, Geschichte, Tourismus oder einem äquivalenten Fach, die sich für den Schutz und die Verwaltung von Kulturerbestätten interessieren. Die Bereitschaft ein Semester an der Partneruniversität (Helwan Universität in Ägypten) zu absolvieren wird vorausgesetzt.
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Internationaler Studiengang; Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Englisch

Was versteht man unter "Heritage Conservation and Site Management"?

Der Joint Master Heritage Conservation and Site Management wird von der BTU Cottbus-Senftenberg in Kooperation mit der Helwan University in Kairo und mit Unterstützung des Deutschen Archäologischen Instituts sowie dem Ägyptischen Ministerium für Altertümer umgesetzt.

Das Programm zielt auf die Vermittlung von Kenntnissen und Methoden, die für den Schutz und Verwaltung von Kulturerbestätten nötig sind. Die im Rahmen des Joint Master angebotenen Module beschäftigen sich daher mit den u.a. folgenden Bereichen: Strategien und Arbeitsansätze in der Denkmalpflege, Kulturerbe-Management, Tourismus und Besuchermanagement. Darüber hinaus absolvieren die Studierenden zwei praktische Studienprojekte, die einen Einblick in die praktische Arbeit in dem späteren Berufsleben ermöglichen sollen.

Bewerber müssen sich bereits vor Studienbeginn entscheiden, ob sie die BTU Cottbus-Senftenberg oder die Helwan University als Heimatuniversität wählen. Ein wichtiger Teil des Studiums ist ein verpflichtendes Auslandssemester an der jeweiligen Partnerhochschule. Die Studiumsstruktur stellt sich folgendermaßen dar: 1. Semester an der Heimatuniversität; 2. Semester an der BTU Cottbus-Senftenberg; 3. Semester an der Helwan University; 4. Semester an der Heimatuniversität.

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Denkmalpflege; Kulturgeschichte
Schwerpunkt(e)
administration and management of archaeological sites; conservation strategies and methods; strategic heritage management and planning; tourism and visitor management

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester

Internationalität

Internationaler Doppelabschluss möglich
Ja
Partnerhochschule, Staat
Helwan University Cairo, Arabische Republik Ägypten
Abschlussgrad
M.A. - joint degree

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
08.10.2018 - 02.02.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
15.05.2018 - 15.07.2018
zum SoSe wird nur in Master-Studiengänge immatrikuliert, nicht in Bachelor-Studiengänge (Ausnahme: Wechsler in Bachelor in höhere Fachsemester)
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
15.05.2018 - 30.09.2018
zum SoSe wird nur in Master-Studiengänge immatrikuliert, nicht in Bachelor-Studiengänge (Ausnahme: Wechsler in Bachelor in höhere Fachsemester)
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
15.05.2018 - 30.09.2018
zum SoSe wird nur in Master-Studiengänge immatrikuliert, nicht in Bachelor-Studiengänge (Ausnahme: Wechsler in Bachelor in höhere Fachsemester)
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
15.03.2018 - 31.08.2018
aus visumspflichtigen Ländern: bis 15.07.18
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
15.03.2018 - 15.07.2018
Einschreibefrist für die Rückmeldung
25.06.2018 - 31.07.2018
Zeitraum für Rückmeldung und Beurlaubung (für bereits Immatrikulierte)
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
15.05.2018 - 30.09.2018
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
nur für Instrumental- und Gesangspädagogik: Bewerbung von 15.05.18 - 15.06.18, Eignungstest: Ende Juni 2018

Kontakt/Ansprechpartner

BTU Cottbus-Senftenberg \ \ Studiengang Heritage Conservation and Site Management
Hausanschrift
Platz der Deutschen Einheit 1, 03046 Cottbus
Telefon
0355 / 694208
Telefax
0355 /
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Zentrale Studienberatung
Hausanschrift
Platz der Deutschen Einheit 1, 03046 Cottbus
Telefon
0355 / 69-3800
Telefax
0355 / 69-3232
Leiter
Ansprechpartner
Herr Dr. phil. Jonas Neubert
Telefon
0355 / 69-3211
Telefax
0355 / 69-3232

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung