Hochschulkarte

Wirtschaftsinformatik und Digitale Transformation

Universität Potsdam „Potsdam Luftbild Neues Palais Schlösser westlich im Park Sanssouci Foto Wolfgang Pehlemann Wiesbaden IMG 0059“ von Wolfgang Pehlemann Wiesbaden Germany. Original uploader was Wolfgang Pehlemann at de.wikipedia - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC-BY-SA-3.0-de über Wikimedia Commons. Universität Potsdam (Foto: „Potsdam Luftbild Neues Palais Schlösser westlich im Park Sanssouci Foto Wolfgang Pehlemann Wiesbaden IMG 0059“ von Wolfgang Pehlemann Wiesbaden Germany. Original uploader was Wolfgang Pehlemann at de.wikipedia - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC-BY-SA-3.0-de über Wikimedia Commons.)

Wirtschaftsinformatik und Digitale Transformation, Master

Studienort, Standort
Potsdam
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Science
Zielgruppe
- Personen mit Bachelorabschluss oder gleichwertigem ersten berufsqualifizierenden Abschluss in einem Studiengang der Wirtschaftsinformatik, der Informatik, der Betriebswirtschaftslehre oder der Verwaltungs- und/oder Politikwissenschaft, wenn im Rahmen dieses Studiengangs mind. 24 credits Wirtschaftsinformatik oder Informatik erworben wurden - Bewerber*innen, deren Muttersprache nicht Deutsch ist: Deutschkenntnisse (DSH 2)
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium; Teilzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Sprachen
Englisch
Weitere Informationen

Was ist "Wirtschaftsinformatik"?

Die Wirtschaftsinformatik ist eine Wissenschaft, die sich mit Entwicklung und Anwendung von Informations- und Kommunikationssystemen in Wirtschaftsunternehmen befasst. Aus Sicht der Informatik handelt es sich bei der Wirtschaftsinformatik um eine Angewandte Informatik. Durch ihre Interdisziplinarität hat sie ihre Wurzeln in den Wirtschaftswissenschaften, insbesondere der Betriebswirtschaftslehre, und der Informatik. Erkenntnisse und Methoden der Sozialwissenschaften, im Besonderen der Soziologie und Psychologie, sowie benachbarter Wissenschaftsdisziplinen wie Kybernetik, Systemtheorie und Nachrichtentechnik sind für Forschung, Lehre und Praxis der Wirtschaftsinformatik relevant. Aus einer beruflichen Perspektive kann die Wirtschaftsinformatik auch als Lehre von der Erklärung und Gestaltung von Anwendungssystemen verstanden werden.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Betriebswirtschaftslehre; Wirtschaftsinformatik
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
bitte beim Fach erfragen
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
19.10.2020 - 12.02.2021
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
02.06.2020 - 15.07.2020
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
15.08.2020 - 15.09.2020
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
02.06.2020 - 15.07.2020
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
02.06.2020 - 15.07.2020
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Zentrale Studienberatung
Hausanschrift
Am Neuen Palais 10, 14469 Potsdam
Telefon
0331 / 977-1715
Telefax
0331 / 977-1065
Leiter
Ansprechpartner
Herr Christoph Beier
Telefon
0331 / 977-1715
Telefax
0331 / 977-1065

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 30.04.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung