Die Betriebswirtschaftslehre (BWL; englisch business administration; auch Betriebsökonomie) ist eine Einzelwissenschaft innerhalb der Wirtschaftswissenschaften, die sich mit dem Wirtschaften in Betrieben (Unternehmen) befasst.

Quelle: Wikipedia

  • Studienfeld(er)
    Marketing, Vertrieb; Personalmanagement, Personalwesen; Rechnungswesen, Steuerwesen, Controlling
  • Schwerpunkt(e)
    Angewandte Ökonomie und Controlling; Dienstleistungsmanagement und -marketing; Enterprise Resource Planning (ERP); Gründungs- und Nachfolgemanagement; Business Plan; KMU Management; Logistik; Marktmacht und Staatshandeln; Mathematik/ Statistik; Personalmanagement; Prüfungswesen/Steuerlehre
  • Zulassungsmodus
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
Zugangsbedingungen
Abschluss Sekundarstufe I, für das Studium geeignete Berufsausbildung und 2 Jahre Berufserfahrung danach (§ 8 Abs. 3 BbgHG)

Ad