Hochschulkarte

World Heritage Studies

Brandenburgische Technische Universität  Cottbus-Senftenberg - Campus Cottbus/Sachsendorf BTU Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg - Campus Cottbus/Sachsendorf (Foto: BTU)

World Heritage Studies, Master

Studienort, Standort
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Arts
Zielgruppe
Absolventen/innen kulturwissenschaftlicher Studiengänge, die im Umfeld des Welterbes tätig sein möchten, Architekten, Bauingenieure
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Internationaler Studiengang; Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Englisch

Was versteht man unter "World Heritage Studies"?

Established in 1999, World Heritage Studies is the first study programme in the world to design its curriculum around the UNESCO Convention Concerning the Protection of the World Cultural and Natural Heritage, reflecting diverse approaches to the concept of heritage, such as the links between culture and nature, tangible and intangible values, or conservation and development. The programme is based on a holistic, multi-disciplinary approach. Through a belief that heritage can and should be understood and protected from a wide range of perspectives, the curriculum integrates the academic studies of humanities, architecture, conservation, ecology, cultural geography, management, tourism, marketing, public relations and beyond.

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Denkmalpflege; Geschichte; Kulturwissenschaft
Schwerpunkt(e)
Art, Architecture and Conservation; Basics for the Protection of Natural Heritage and Cultural Landscapes; Humanities and Social Sciences; Management; Natural Heritage and Cultural Landscapes

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Bachelor oder äquivalenter Abschluss in einem kulturwissenschaftlichen oder einem anderen, für die Inhalte des Studiengangs relevanten, Fach. Nachweis ausreichender Englischkenntnisse

Internationalität

Internationaler Doppelabschluss möglich
Ja
Partnerhochschule, Staat
Deakin University, Australien
Abschlussgrad
M.A. World Heritage Studies und Master of Cultural Heritage (Double Degree)

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
01.04.2019 - 14.07.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
15.11.2018 - 15.01.2019
zum SoSe wird nur in Master-Studiengänge immatrikuliert, nicht in Bachelor-Studiengänge (Ausnahme: Wechsler in Bachelor in höhere Fachsemester)
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
15.11.2018 - 15.02.2019
zum SoSe wird nur in Master-Studiengänge immatrikuliert, nicht in Bachelor-Studiengänge (Ausnahme: Wechsler in Bachelor in höhere Fachsemester)
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
15.11.2018 - 15.02.2019
zum SoSe wird nur in Master-Studiengänge immatrikuliert, nicht in Bachelor-Studiengänge (Ausnahme: Wechsler in Bachelor in höhere Fachsemester)
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
15.11.2018 - 15.02.2019
aus visumspflichtigen Ländern: bis 15.01.19
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
15.11.2018 - 15.01.2019
Einschreibefrist für die Rückmeldung
02.01.2019 - 31.01.2019
Zeitraum für Rückmeldung und Beurlaubung (für bereits Immatrikulierte)
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
15.11.2018 - 15.02.2019
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
nur für Instrumental- und Gesangspädagogik zum WS 18/19: Bewerbung von 15.05.19 - 15.06.19, Eignungstest: Ende Juni 2019

Kontakt/Ansprechpartner

BTU Cottbus-Senftenberg\ \ Studiengang WHS
Hausanschrift
Platz der Deutschen Einheit 1, 03046 Cottbus
Telefon
0355 / 964208
Telefax
0355 /
Ansprechpartner weiterführendes Studium

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.01.2019

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung