Logo

Cyber Security, Master

Cyber Security, Master

Logo

Der internationale Masterstudiengang Cyber Security hat das Ziel, qualifizierte Absolventen auf dem Gebiet der IT-Sicherheit auszubilden, die dazu in der Lage sind, die wachsenden Anforderungen an die IT-Sicherheit in vielfältigen Bereichen der Gesellschaft zu meistern. Er verbindet Informatikinhalte mit einer starken inge­nieur­technischen Ausbildung in IT-Sicherheit in Theorie und Praxis. Die Absolventen verfügen aufbauend auf einem soliden Informatik-Fachwissen über theoretisches und praktisches Spezialwissen auf dem Gebiet der IT-Sicherheit, das sie befähigt, IT-Sicherheitskonzepte zu entwerfen, umzusetzen und zu managen. Darüber hinaus sind sie dazu in der Lage, auch neue Ansätze und Methoden zum Schutz von IT-Systemen und kritischen Infrastrukturen zu entwickeln, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen und die organisatorischen und rechtlichen Rahmenbedingungen berücksichtigen.

Quelle: Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg vom 24.10.2018

  • Studienfeld(er)
    Angewandte Informatik; Informatik; Technische Informatik
  • Schwerpunkt(e)
    Cryptography, IT Security Law; Neural Networks an Learning Theory; Pervasive System Security; Security of Resource-constraint Systems
  • Zulassungsmodus
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
  • Vorlesungszeit
    11.10.2021 - 06.02.2022
  • Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
    20.04.2021 - 31.07.2021
  • Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
    20.04.2021 - 20.09.2021
  • Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
    20.04.2021 - 31.07.2021
  • Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
    20.04.2021 - 31.07.2021
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 28.08.2021

Ad