Hochschulkarte

Recht und Politik

Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) Heide Fest –  Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) (Foto: Heide Fest – Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder))

Recht und Politik, Bachelor of Arts

Studienort, Standort
Frankfurt
Internetseite
Abschluss
Bachelor of Arts
Abschlussgrad
Bachelor of Arts
Zielgruppe
Regelstudienzeit
6 Semester
Studienformen
Vollzeitstudium; Teilzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Gemeinsamer Studiengang der Juristischen und der Kulturwissenschaftlichen Fakultät

Der Bachelorstudiengang Recht und Politik führt in die Grundlagen der recht­lichen und politischen Ordnung moderner Staaten und Gesellschaften sowie internationaler Organisationen wie der Europäischen Union und des inter­natio­nalen Rechts ein. Er kombiniert Rechts- und Politikwissenschaften und ver­bin­det sie mit Lehrangeboten aus den Kulturwissenschaften.

Der Studiengang macht Sie mit den Grundzügen des deutschen, des euro­päi­schen und des internationalen Rechts vertraut. Sie werden mit uns die Politiken der Europäischen Union analysieren, die Entstehung und Funktionsweise der Demokratie verstehen und wichtige Konflikte der internationalen Politik unter­suchen.

Primäres Ziel der Ausbildung ist die Aneignung geeigneter Methoden, die zum Erkennen, Formulieren und wissenschaftlichen Bearbeiten relevanter juris­ti­scher, politik- und kulturwissenschaftlicher Fragen und Problemstellungen be­fähi­gen.

Kontakt:

Juristische Fakultät
Michaela Ignatius
Tel. +49 (0) 335 5534 2359
[email protected]

Kulturwissenschaftliche Fakultät
Markus Bierzynski
Tel. +49 (0) 335 5534 2273
[email protected]

Was ist "Recht und Politik"?

Der Bachelorstudiengang Recht und Politik führt in die Grundlagen der recht­lichen und politischen Ordnung moderner Staaten und Gesellschaften sowie internationaler Organisationen wie der Europäischen Union und des inter­natio­nalen Rechts ein. Er kombiniert Rechts- und Politikwissenschaften und ver­bin­det sie mit Lehrangeboten aus den Kulturwissenschaften.

Der Studiengang macht Sie mit den Grundzügen des deutschen, des euro­päi­schen und des internationalen Rechts vertraut. Sie werden mit uns die Politiken der Europäischen Union analysieren, die Entstehung und Funktionsweise der Demokratie verstehen und wichtige Konflikte der internationalen Politik unter­suchen.

Primäres Ziel der Ausbildung ist die Aneignung geeigneter Methoden, die zum Erkennen, Formulieren und wissenschaftlichen Bearbeiten relevanter juris­ti­scher, politik- und kulturwissenschaftlicher Fragen und Problemstellungen be­fähi­gen.

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Politikwissenschaft; Rechtswissenschaft, Jura
Schwerpunkt(e)
Demokratie; Europa; Europarecht; Kulturwissenschaften; Rechtswissenschaften; Sozialwissenschaften; Öffentliches Recht

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife o.ä. einer deutschen Schule oder einen als gleichwertig anerkannten ausländischen Schulabschluss. Zusätzlich für ausländische Bewerberinnen und Bewerber: Nachweis deutscher Sprachkenntnisse durch die erfolgreich bestandene Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) oder einen äquivalenten Test.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
Anmerkung

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
19.10.2020 - 12.02.2021
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.06.2020 - 15.07.2020
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.06.2020 - 15.09.2020
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
01.06.2020 - 15.07.2020
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
01.06.2020 - 15.07.2020
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Zentrale Studienberatung
Hausanschrift
Logenstraße 4, 15230 Frankfurt
Telefon
0335 / 5534 4444
Telefax
0335 /
Leiter
Ansprechpartner
Frau Franziska Boll
Telefon
0335 / 5534 4444
Telefax
0335 /

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung