Hochschulkarte

Kultur und Geschichte Mittel- und Osteuropas

Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) Heide Fest –  Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) (Foto: Heide Fest – Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder))

Kultur und Geschichte Mittel- und Osteuropas, Master

Studienort, Standort
Frankfurt
Internetseite
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Arts
Zielgruppe
Studierende, die Interesse daran haben wissenschaftlichen Arbeiten weiterzuführen oder eine spätere Tätigkeiten als Mittel- und Osteuropa-Experten in Wissenschaft, Politik, Kultur oder Wirtschaft anstreben.
Regelstudienzeit
4 Semester
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium; Teilzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Sprachen
Russisch; Englisch; Polnisch

Was ist "Geschichte"?

Unter Geschichte versteht man im Allgemeinen diejenigen Aspekte der Vergangenheit, derer Menschen gedenken und die sie deuten, um sich über den Charakter zeitlichen Wandels und dessen Auswirkungen auf die eigene Gegenwart und Zukunft zu orientieren.Im engeren Sinne ist Geschichte die Entwicklung der Menschheit, weshalb auch von Menschheitsgeschichte gesprochen wird (im Unterschied etwa zur Naturgeschichte). In diesem Zusammenhang wird Geschichte gelegentlich synonym mit Vergangenheit gebraucht. Daneben bedeutet Geschichte aber auch die Betrachtung der Vergangenheit im Gedenken, im Erzählen und in der Geschichtsschreibung. Forscher, die sich der Geschichtswissenschaft widmen, nennt man Historiker.
Schließlich bezeichnet man mit Geschichte auch das Schulfach Geschichte, das über den Ablauf der Vergangenheit informiert und einen Überblick über Ereignisse der Welt-, Landes-, Regional-, Personen-, Politik-, Religions- und Kulturgeschichte gibt.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Geschichte; Kulturgeschichte
Schwerpunkt(e)
Kulturgeschichte; Minderheitenprobleme; politische Ideen; russische, polnische und mitteleuropäische Geschichte in ihren gegenseitigen Beziehungen; Schwerpunkte: 18. - 20. Jahrhundert; Sozialgeschichte

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Bachelorabschluss oder Äquivalent in einem sozial- oder geisteswissenschaftlichen Studiengang; Nachweis von mind. 30 ECTS-Credits mit einschlägigem Mittel- oder Osteuropabezug, Kenntnisse in Polnisch oder Russisch (B1 GER)

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
19.10.2020 - 12.02.2021
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.06.2020 - 15.07.2020
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.06.2020 - 15.09.2020
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
01.06.2020 - 15.07.2020
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
01.06.2020 - 15.07.2020
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Europa-Universität Viadrina
Telefon
+49 (0) 335 / 5534 166788
Telefax
+49 (0) 335 /
Internetseite
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Prof. Dr. Werner Benecke
Telefon
/
Telefax
/
E-Mail

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung