Hochschulkarte

Öffentliche Verwaltung Brandenburg

Technische Hochschule Wildau (FH) Bernd Schlütter Technische Hochschule Wildau (FH) (Foto: Bernd Schlütter)

Öffentliche Verwaltung Brandenburg, Bachelor of Laws

Studienort, Standort
Wildau
Internetseite
Abschluss
Bachelor of Laws
Abschlussgrad
Regelstudienzeit
7 Semester
Akkreditierung
Nein
Studienformen
Duales Studium; Vollzeitstudium; Praxisintegrierend
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Informationen

Was versteht man unter "Öffentliche Verwaltung Brandenburg"?

Der dual ausgerichtete Bachelor-Studiengang „Öffentliche Verwaltung Brandenburg“ ist ein gemeinsamer (interner) Studiengang für die Landes- und Kommunalverwaltung. Er beinhaltet eine außergewöhnliche Breite aus rechts-, wirtschafts-, verwaltungs- und sozialwissenschaftlichen Lehrinhalten. Durch seine wissenschaftliche und praxisnahe Ausrichtung und die Möglichkeit von Spezialisierungen in der Vertiefungsphase qualifiziert er die Studierenden für einen Einsatz in allen Feldern des gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienstes. Das Studium erfolgt in gemeinsamen Seminargruppen (Land und Kommunen) von überschaubarer Größe (ca. 35 Studierende).

Quelle: Technische Hochschule Wildau (FH) vom 27.11.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Verwaltungswissenschaft; Öffentliches Recht
Schwerpunkt(e)
Rechtswissenschaften; Verwaltungs- & Sozialwissenschaften; Wirtschaftswissenschaften

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Voraussetzungen zur Zulassung zum Studium ergeben sich aus dem Brandenburgischen Hochschulgesetz. Es handelt sich um einen internen Studiengang der Verwaltungen des Landes Brandenburg. Das Bewerbungsverfahren auf Landes- und kommunaler Ebene unterscheidet sich. Unter folgendem Link ist die Verfahrensweise näher erläutert: https://www.th-wildau.de/im-studium/fachbereiche/wir/wir-studiengaenge/oeffentliche-verwaltung-brandenburg/startseite-oevb.html
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
Anmerkung

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
24.09.2018 - 02.02.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
entfällt
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Wintersemester: 15.7.
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
gemäß Zulassungsbescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
bei Hochschule erfragen
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
bei Hochschule erfragen
Einschreibefrist für die Rückmeldung
bei Hochschule erfragen
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Zentrum für Studienorientierung und Beratung
Hausanschrift
Hochschulring 1, 15745 Wildau
Mitarbeiter
Ansprechpartner
Frau M. A. Larissa Wille-Friel
Telefon
03375 / 508-144
Telefax
03375 / 508-382
Zentrum für Studienorientierung und Beratung
Hausanschrift
Hochschulring 1, 15745 Wildau
Mitarbeiter
Ansprechpartner
Frau Katja Wenger
Telefon
03375 / 508-534
Telefax
03375 /
Zentrum für Studienorientierung und Beratung
Hausanschrift
Hochschulring 1, 15745 Wildau
Leiter
Ansprechpartner
Herr Dr. Andreas Preiß
Telefon
03375 / 508-255
Telefax
03375 / 508-382

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.01.2019

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung