Im Studiengang Angewandte Therapiewissenschaften Logopädie und Physiotherapie (ATW) werden Kenntnisse, Perspektiven, Haltungen und Kompetenzen vermittelt, um auf die veränderten Anforderungen und Bedarfe im Gesundheitswesen effektiv und effizient reagieren zu können.

Das Ziel des Studiengangs ist, die mit der Fachschulausbildung erworbenen beruflichen Fähigkeiten durch wissenschaftlich fundiertes fachspezifisches, gesundheitswissenschaftliches und forschungsmethodisches Können zu erweitern. Im Studiengang Angewandte Therapiewissenschaften Logopädie und Physiotherapie (ATW) werden Kenntnisse, Perspektiven, Haltungen und Kompetenzen vermittelt, um auf die veränderten Anforderungen und Bedarfe im Gesundheitswesen effektiv und effizient reagieren zu können. Das Ziel des Studiengangs ist, die mit der Fachschulausbildung erworbenen beruflichen Fähigkeiten durch wissenschaftlich fundiertes fachspezifisches, gesundheitswissenschaftliches und forschungsmethodisches Können zu erweitern.

Infolge der soziodemografischen Entwicklung und des veränderten Krankheitspanoramas über die Lebensspanne hinweg, sehen sich Logopäd_innen und Physiotherapeut_innen zunehmend mit Menschen mit komplexeren und komplizierteren Beeinträchtigungen konfrontiert. Zudem erfordert der wachsende Anteil der kulturell und sprachlich
heterogenen Bevölkerung, sowie die damit verbundenen Konsequenzen für die Gesundheitsversorgung, eine Anpassung klinisch-therapeutischer Diagnostik und Interventionsformen. Aus den veränderten Strukturen des Gesundheits- und Sozialwesens ergibt sich die Notwendigkeit einer eigenständigen, selbstverantwortlichen klinischen Diagnostik und Therapie sowie der Kommunikation und des Handelns in multiprofessionellen Kontexten. Ziel ist
es, betroffenen Patient_innen und ihren Angehörigen Teilhabe und Lebensqualität wieder zu ermöglichen.

Der Studiengang Angewandte Therapiewissenschaften Logopädie und Physiotherapie (ATW) nimmt in Lehre und Forschung, abgstimmt auf die Ausbildung an den Fachschulen, diese Herausforderung an und bietet die Möglichkeit für eine zukunftsorientierte akademische Ausbildung und einen erfolgreichen Berufsweg.

Bachelorabsolvent_innen erschließen sich neben der Arbeit mit Patient_innen in Kliniken und Praxen neue Handlungsfelder: Angebote für besondere Personengruppen wie z.B. mehrsprachige und interkulturelle Patient_innen und mehrfacherkrankte Menschen unterschiedlichen Alters sowie Aufgaben der Prävention, Früherkennung, Frühförderung und Rehabilitation in Kindertagesstätten, Schulen, Betrieben, Stadtteilen und diversen
Einrichtungen. Das Studium bereitet auf Leitungs- und Führungsaufgaben in multiprofessionellen Settings vor.

Quelle: Hochschule Bremen vom 29.10.2019

  • Studienfeld(er)
    Logopädie; Physiotherapie
  • Schwerpunkt(e)
    Logopädie; Physiotherapie
  • Zulassungsmodus
    Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Abgeschlossene 3-jährige Berufsausbildung in der Logopädie oder Physiotherapie an einer Berufsfachschule mit staatlicher Prüfung, durch die eine Anrechnung im Umfang von insgesamt 90 ECTS-Punkten auf die ersten drei Semester des Curriculums erfolgen kann.
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • Vorlesungszeit
    18.10.2021 - 04.02.2022
  • Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
    01.07.2021 - 31.07.2021
  • Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
    01.07.2021 - 31.07.2021
  • Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
    01.07.2021 - 31.07.2021
  • Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
    01.07.2021 - 31.07.2021
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 17.04.2021
Matthias Kurzawski
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad